"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Huawei verliert Zugang zu Google Apps, Play Store etc.

Cobase 19.05.2019 - 22:13 10178 148
Posts

HaBa

Super Moderator
Dr. Funkenstein
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: St. Speidl / Gle..
Posts: 19260
90 Tagen sollten ja reichen um eine backdoor in die Produkte zu bringen => IMHO schauts nicht so schlecht für die Zukunft aus.

quake

OC Addicted
Avatar
Registered: Mar 2006
Location: Kärnten
Posts: 3731
so also app updates und co sollten nach wie vor auch nach den 90 tagen gehen, auch sicherheitsupdates. Nur neuere Android versionen wird es dann keine mehr geben.

Earthshaker

OC Addicted
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: .de
Posts: 6562
Zitat aus einem Post von SergejMolotow
https://www.notebookcheck.com/Huawe...n.421233.0.html Huawei arbeitet schon seit 2012 an einer Android Alternative? :eek:

Na mal schauen wieviel heisse Luft das ist.
Man darf ja als Chinese auch nicht sein Gesicht verlieren.

mr.nice.

Newsposter
OC Addicted
Avatar
Registered: Jun 2004
Location: Wien
Posts: 4483
Zitat aus einem Post von quake
so also app updates und co sollten nach wie vor auch nach den 90 tagen gehen, auch sicherheitsupdates. Nur neuere Android versionen wird es dann keine mehr geben.

Androidauthority.com schreibt, dass man ab August 2019, also nach Ablauf der 90 Tage, keine monatlichen Updates mehr bekommen wird. Was widerrum nicht zwangsläufig bedeutet, dass man gar keine Sicherheitsupdates mehr bekommt, aber eben nicht mehr monatlich sondern z.B. nur noch quartalsweise oder halbjährlich.

Mein Eindruck ist, dass da einiges noch in der Schwebe ist und man schwerlich definitive Aussagen treffen kann.

https://www.androidauthority.com/hu...devices-988036/

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 38320
Zitat aus einem Post von Cobase
Und wie sieht es mit 5G-Modems aus? Hat Huawei da auch eine konkurrenzfähige Eigenentwicklung?

EDIT: Gefunden: Balong 5000

Da sie auf Ausrüsterseite fast eine Generation vor allen anderen sind, rumort es dass die auch Clientseitig den anderen voraus sind.

zeta

forum slave
Avatar
Registered: Jan 2003
Location: Wien
Posts: 481
In Kombination mit dem nicht entsperrbaren Booltloader ist Huawei damit aus der Auswahl ausgeschieden.

wergor

fantasiebefreit
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: graz
Posts: 3160
ich kann mir gut vorstellen dass huawei jetzt in huawei network und huawei mobile aufgeteilt wird. die sanktionen richten sich ja gegen die network sparte und nicht gegen die mobile sparte.

Cobase

Mr. RAM
Avatar
Registered: Jun 2001
Location: Linz
Posts: 17727
https://www.bbc.com/news/technology-48363772
Zitat
ARM instructed employees to halt "all active contracts, support entitlements, and any pending engagements” with Huawei and its subsidiaries to comply with a recent US trade clampdown.
Das ist natürlich ein schwerer Schlag, wenn sie in Zukunft keine ARM-Technik mehr verwenden können...

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 38320
ARM ist aber UK. Also hats jetzt auch die EU erwischt.

wergor

fantasiebefreit
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: graz
Posts: 3160
ja, natürlich. (ausländische) firmen die geschäfte mit firmen auf der schwarzen liste machen können selbst auf der schwarzen liste landen.
Bearbeitet von wergor am 22.05.2019, 15:41

HUJILU

Parkplatzrunner
Avatar
Registered: Apr 2000
Location: Vienna
Posts: 4625

Weinzo

Become like water
Avatar
Registered: Oct 2000
Location: Location
Posts: 4737
https://www.computerbase.de/2019-05...are-hersteller/

sLy-

semiconductor physicist
Avatar
Registered: Aug 2005
Location: AUT
Posts: 1398
Tja die Millardenaufträge für den weltweiten 5G Aufbau kann man wohl nicht so einfach der besseren Konkurrenz überlassen.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 38320
Hat die USA überhaupt einen Ausrüster dafür im Land?

Cobase

Mr. RAM
Avatar
Registered: Jun 2001
Location: Linz
Posts: 17727
Cisco?
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz