"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Der große ich hab noch ein paar Fragen zu MacOS Fred.

retro 07.04.2008 - 20:53 240807 1219 Thread rating
Posts

whitegrey

Wirtschaftsflüchtling
Avatar
Registered: Dec 2000
Location: Wien 1110
Posts: 7308
Internet Recovery geht auch, aber erst ab Mid 2010 Geräten und via Wlan macht es manchmal Probleme meiner Erfahrung nach (timeouts/lädt nicht - liegt aber eher am Netzwerk-Part)… Recovery-Partition ist halt die 'sichere' 'Offline-Variante' und funktioniert auch auf Geräten vor Mid 2010.

click to enlarge

Ich setze meistens per bootbarem USB-Stick neu auf.
Bearbeitet von whitegrey am 14.01.2016, 10:07

Wyrdsom

Komischer Kauz
Avatar
Registered: Mar 2012
Location: Jig-Jig Street
Posts: 7155
Zitat von whitegrey
Ich setze meistens per bootbarem USB-Stick neu auf.
Same here.

Longbow

Here to stay
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Homeoffice
Posts: 5152
Also nochmal zur allgemeinen Klärung:

Das MBP 2011 rennt einwandfrei mit aktuellem OSX und steht hier neben mir, allerdings nur mit der kleinen original SSD von damals. Speziell wenns mal wieder ein großes XCode update gibt komm ich regelmäßig in die Verzweiflung irgendwo/irgendwas zu finden, das ich freischaufeln kann - was auf einem Arbeitsgerät mühsam is...

Laptop2 is kaputt geworden und somit hab ich eine 250er SSD "übrig" die ich gerne ins MBP geben würde.

Nachdem ich das MBP aber damals gebraucht gekauft hab, verfüge ich eben leider über keinerlei Installationsmedien. Die Recovery Partition is aber sicher noch drauf, weil das Internet Recovery hab ich schonmal gemacht.

Reichts also wenn ich das hier befolge:
https://support.apple.com/en-us/HT202294

und dann einfach die neue SSD reinschraube?

FX Freak

.
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: Pöchlarn
Posts: 12013
ich hab das damals beim meinen mid 2010 über diese internet recovery von apple gemacht, funktionierte über lan einwandfrei und war schnell erledigt, über wlan ging es damals allerdings nicht.

rad1oactive

knows about the birb
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: Virgo Superclust..
Posts: 12411
nochmals, wieso ist klonen vom tisch?
die festplatten müssen nicht gleich groß sein, die neue darf nur nicht kleiner sein als die alte, was ja bei dir eh passen sollt.

Wyrdsom

Komischer Kauz
Avatar
Registered: Mar 2012
Location: Jig-Jig Street
Posts: 7155
Afaik is Klonen eh nicht vom Tisch?!

Longbow

Here to stay
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Homeoffice
Posts: 5152
Zitat von rad1oactive
nochmals, wieso ist klonen vom tisch?
die festplatten müssen nicht gleich groß sein, die neue darf nur nicht kleiner sein als die alte, was ja bei dir eh passen sollt.
Weil ich kein externes Case für die 2. SSD hab oder hab ich das falsch verstanden?

Luka

Administrator
...
Avatar
Registered: Nov 2006
Location: Mödling
Posts: 206
Man könnte das bestehende System mit Time Machine auf eine externe Festplatte sichern und nach dem Tausch der Festplatte das komplette System vom Backup wiederherstellen.

Time Machine legt eine Kopie der Recovery-Partition auf der externen Festplatte an, von der man auch dann booten kann, wenn eine leere Festplatte eingebaut ist.

whitegrey

Wirtschaftsflüchtling
Avatar
Registered: Dec 2000
Location: Wien 1110
Posts: 7308
Ich mach so Sachen fast täglich - also lustig hin-und-her klonen… Aber ich hab auch genügend externe Cases und HDD-Docks und so :)

Wenn man 2 Macs hat geht es über den Disk-Target-Modus auch noch wie gesagt - dann kann man einen Mac als 'externe Bootplatte' missbrauchen ohne irgendwas umbauen zu müssen… Und richtig geil wird es wenn man das mit nem Thunderbolt-Kabel fährt - weil recht viel schneller wird's nicht (ausser 'direkt' SATA zu SATA) ;)

Bearbeitet von whitegrey am 14.01.2016, 14:48

rad1oactive

knows about the birb
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: Virgo Superclust..
Posts: 12411
Zitat von Longbow
Weil ich kein externes Case für die 2. SSD hab oder hab ich das falsch verstanden?

achso sorry, ja ein usb zu sata kabel braucht man halt.

Longbow

Here to stay
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Homeoffice
Posts: 5152
Zitat von rad1oactive
klon dir einfach dein mac-os-sys auf die SSD.
so hab ichs gemacht beim MBP meiner freundin, hat tadellos funktioniert:
hab mich auf die suche gemacht und irgendwo in irgendeiner kiste noch meine alte 2,5" icy box gefunden (usb 2.0 ^^) und dann mittels supderuper geklont

war schwer überrascht wie reibungslos das alles gangen is, MBP schnurrt jetzt brav mit einer 250GB Samsung 840 :)

whitegrey

Wirtschaftsflüchtling
Avatar
Registered: Dec 2000
Location: Wien 1110
Posts: 7308
Zitat von Longbow
war schwer überrascht wie reibungslos das alles gangen is, MBP schnurrt jetzt brav mit einer 250GB Samsung 840 :)
Und genau DAS ist einer der Gründe warum ich Apple/Mac/OSX liebe -> zu 90% funktionieren da solche 'Späße' :)

rad1oactive

knows about the birb
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: Virgo Superclust..
Posts: 12411
Zitat von Longbow
hab mich auf die suche gemacht und irgendwo in irgendeiner kiste noch meine alte 2,5" icy box gefunden (usb 2.0 ^^) und dann mittels supderuper geklont

war schwer überrascht wie reibungslos das alles gangen is, MBP schnurrt jetzt brav mit einer 250GB Samsung 840 :)


hehe, ja, so ist es mir auch gegangen nach dem klonen... nach dem motto "irgendwas muss es da jetzt ja noch haben :D"

XeroXs

doh
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: Lieboch
Posts: 10307
Hat jemand eine Idee was das sein könnte...

An meinem Mac Mini (von 2011 mit i7 etc.) werden iOS Geräte (iPhone, iPad etc.) immer erst beim zweiten mal anstecken erkannt. Also anstecken - nix passiert (wird auch nicht geladen oder so) - abstecken, sofort wieder anstecken.. Gerät lädt und Apps (iTunes, Photos, Xcode...) erkennen es.

:confused:
Bearbeitet von XeroXs am 03.02.2016, 10:08

BiG_WEaSeL

Super Moderator
-
Avatar
Registered: Jun 2000
Location: Wien
Posts: 8106
Ich nehme an du hast auch mal ein paar Minuten gewartet? Ich hab bei meinem iMac manchmal etwas ähnliches. Da erkennt er es erst nach einiger Zeit weil er gerade so ausgelastet ist und wenn die Last (hauptsächlich der HDD) dann nachlässt erkennt er es.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz