"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Der Blackout lauert sekündlich...

flying_teapot 16.05.2013 - 21:55 46062 327
Posts

Obermotz

Fünfzylindernazi
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: OÖ/RI
Posts: 5180
Das Thema wird gerade auch von der Regierung wieder stark gepushed.

Ich würd ja gerne zumindest ein bisschen preppen, aber hatte bisher nie die Lust dazu.
Zumindest ein paar 6er Mineralwasser haben wir daheim, aber Dosenfraß, Kurbelradio etc. gehn mir noch ab.

dio

Here to stay
Registered: Nov 2002
Location: Graz
Posts: 4457
Bis vor kurzem hat man sich über derlei Leute noch lustig gemacht. Weiß nicht so recht, was ich davon halten soll.

nexus_VI

Overnumerousness!
Avatar
Registered: Aug 2006
Location: südstadt
Posts: 3207
Lächerliche Angstmache, passt ins Gesamtbild. Imho.

rad1oactive

knows about the birb
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: Virgo Superclust..
Posts: 10981
nächste nebelgranate um vom versagen der regierung abzulenken imho.

ja sicher gibts das szenario, das hat sich aber in den letzten 2-3 jahren mMn nicht dramatisch verschlechtert

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 9040
ein bisserl dosenfraß daheim haben kann sicher ned schaden und tut fianziell ned weh. wenn ich ein haus hätt würd ich da schon ein bisserl was im keller deponieren... in der wohnung ist das aber unpraktisch und nimmt zuviel platz weg

edit: das was klassische "prepper" betreiben ist natürlich verrückt, keine frage... aber ist halt auch ein hobby imho :p

edit: nebelgranate, ja definitv
Bearbeitet von davebastard am 16.05.2019, 22:19

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 43280
Ich find das eigentlich ein sehr gutes Szenario und sollte regelmäßig geübt werden. Es ist realistischer als Terrorangriff.

Was macht man bei einem 24h Stromausfall? Im Grunde ist jeder komplett von der Außenwelt abgeschnitten. Ohne Festnetztelefon und batteriebetriebenem Radio gibt's eigentlich keine Möglichkeit wen zu erreichen oder sich zu informieren.

Das ist natürlich ein Problem für jegliche Organisation und noch stärker für Einsatzkrafte sowie eine Regierung.

mr.nice.

Moderator
Avatar
Registered: Jun 2004
Location: Wien
Posts: 5154
Zwei Sixpack Mineralwasser und ein voller Tank um Verwandte am Land zu erreichen, dort ausharren bis das Schlimmste ausgestanden ist.
In der Stadt würde ich eher nicht bleiben wollen, wenn es 48 Stunden oder länger keinen Strom gibt.

Unholy

Freak
Avatar
Registered: Jan 2001
Location: Vienna
Posts: 3461
Korrekt das wichtigste bei so einem Vorfall ist raus aus der Stadt. Sagen auch die "Pro's" (Saurug)

zeta

Addicted
Avatar
Registered: Jan 2003
Location: Wien
Posts: 499
Zitat aus einem Post von mr.nice.
Zwei Sixpack Mineralwasser und ein voller Tank um Verwandte am Land zu erreichen, dort ausharren bis das Schlimmste ausgestanden ist.
In der Stadt würde ich eher nicht bleiben wollen, wenn es 48 Stunden oder länger keinen Strom gibt.

Das ganz ist einfach pure Angstmache und Populismus.

Aber rein prinzipiell ist das, genau was sinnvoll ist. Diese Überlegung wird niemand schaden egal welches Szenario eintritt.

Hornet331

See you Space Cowboy
Avatar
Registered: Sep 2003
Location: Austria/Korneubu..
Posts: 7614
Zitat aus einem Post von Viper780
Ich find das eigentlich ein sehr gutes Szenario und sollte regelmäßig geübt werden. Es ist realistischer als Terrorangriff.

Ohne Festnetztelefon

Gibts eigentlich nicht mehr wirklich, funktioniert auch schon über IP-telefonie.
Bearbeitet von Hornet331 am 17.05.2019, 12:57

Dreamforcer

New world Order
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: Tirol
Posts: 8107
frag mal wieviele leute wie lang heuer im winter ohne strom eingeschniehen waren ? das ist nicht so weit weg von der realität und passiert schneller als man glaub, wasser und bissi dosenfutter ist immer daheim, reis und nudeln, das geht dann schon ein paar tage

normahl

Here to stay
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: AT
Posts: 3205
Zitat aus einem Post von Dreamforcer
frag mal wieviele leute wie lang heuer im winter ohne strom eingeschniehen waren ? das ist nicht so weit weg von der realität und passiert schneller als man glaub, wasser und bissi dosenfutter ist immer daheim, reis und nudeln, das geht dann schon ein paar tage

Gaskocher nicht vergessen. Sonst wirds min Reis fad :D
Aber seh das ich nicht als Panikmache, das ist realistischer als man denkt.

Hornet331

See you Space Cowboy
Avatar
Registered: Sep 2003
Location: Austria/Korneubu..
Posts: 7614
Leute glauben hald Venezuela kann ich Europa nicht passieren... reicht aber schon ein Australien 2016.

Ist nicht so dass es heuer nicht schon 2 "near misses" gegeben hat
https://www.next-kraftwerke.com/ene...ility-frequency

rad1oactive

knows about the birb
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: Virgo Superclust..
Posts: 10981
Es ist prinzipiell schon richtig, aber in dem Kontext von dieser Regierung fällt es für mich unter Panikmache, um von unbequemeren Themen abzulenken.

Dreamforcer

New world Order
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: Tirol
Posts: 8107
nur weil sich der kickerkickl wieder mal inszinieren will, ist die übung an sich ja nicht schlechtes
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz