"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

NVIDIA stellt neue GeForce-Generation vor: RTX 2080 Ti, RTX 2080 und RTX 2070

mat 20.08.2018 - 18:43 132043 890
Posts

mat

Administrator
Legends never die
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: nö
Posts: 24922
Das ist mir in den Teaser-Videos und in der Präsentation auch schon teilweise aufgefallen. Man stelle sich nun vor wie flott Raytracing auf einer RTX 2070 läuft ...

MaxMax

Here to stay
Registered: Jul 2001
Location: Wien
Posts: 1556
jep, RTX in 4K sub-30fps in höchster qualität auf einer 2080Ti my guess....btw der TU102 hat eine die-fläche von 770mm^2 xD 13phasen, evga XC ultra kommt mit TDP zwischen 260-285W, bin auf overclocked powerconsumption gespannt....

daisho

SHODAN
Avatar
Registered: Nov 2002
Location:
Posts: 17999
Die Präsentation sah generell sehr low-res aus und Auflösung wird bei RT vermutlich extrem viel Performance kosten (weil ja für jeden Pixel berechnet werden muss wie er beleuchtet ist). Aber notwendige Performance war ja generell immer schon das Problem von RT.

Ich würde mir keine Wunder erwarten, aber es geht mal in die richtige Richtung - ich freue mich jetzt schon auf die kommenden RT Spiele.

smashIt

master of disaster
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: OÖ
Posts: 4029
mich würd auch nicht wundern wenn bei RT die zugriffszeiten so richtig übel reinhauen
dafür is GDDR ja nicht optimiert

blood

menschenverachtend
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Wien
Posts: 8808
Zitat aus einem Post von MaxMax
lel, pcgameshardware.de zeigt grad: "Wir haben Shadow of the Tomb Raider mit Raytracing auf einer Geforce RTX 2080 Ti ausprobiert und zeigen im Video die Bilder pro Sekunde bei Full HD und vermutlich in höchster Detailstufe. " im video sieht man dann zwischen 30 - 70 fps @FullHD, wobei IMHO bei Kameraschwenks ein deutliches Ruckeln wahrzunehmen ist für mich ...

artikel und footage in question:
Bearbeitet von blood am 21.08.2018, 13:01

rad1oactive

knows about the birb
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: Virgo Superclust..
Posts: 10104
vielleicht ist es für 4K dann besser, sich gleich 2 2080TIs zu kaufen :ugly:

MaxMax

Here to stay
Registered: Jul 2001
Location: Wien
Posts: 1556
oder 4 xD ich glaub, nvidia wird mGPU wieder forcieren. das wär ja wiedermal eine geile Titan Zt, 2x quadro 8000 gpus mit 2x24GB DDR6 und 2x Titanen dann in nvlink sli
Bearbeitet von MaxMax am 21.08.2018, 13:06

Earthshaker

Here to stay
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: .de
Posts: 7059
Deswegen wurden ja auch keine schnellen Szenen gezeigt. Da wärs ruckeln direkt aufgefallen :D

Die Benches werden echt die interessantesten seit langem.
Wenn weder die Mehrperformance zur Vorgängergeneration unter normalen Umständen passt oder RT Performance im Alltag fürn Popsch ist (FHD@30fps lol)... ja dann bin ich gespannt wie der Absatz ist.

UnleashThebeast

Kabelbinder = Todesstrafe
Avatar
Registered: Dec 2005
Location: 127.0.0.1
Posts: 2443
Zitat aus einem Post von MaxMax
oder 4 xD ich glaub, nvidia wird mGPU wieder forcieren. das wär ja wiedermal eine geile Titan Zt, 2x quadro 8000 gpus mit 2x24GB DDR6

rad1oactive

knows about the birb
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: Virgo Superclust..
Posts: 10104


Bearbeitet von rad1oactive am 21.08.2018, 13:13

MaxMax

Here to stay
Registered: Jul 2001
Location: Wien
Posts: 1556
ja, ich versteh nicht, wieso nv nicht das RTX als addon karte bringt, wg. 21 spiele für dieses und nächstes Jahr, wovon mich pers. 75% nicht interessieren, hab ich dann eine GPU im gehäuse, deren ~25-50% chipfläche im idle modus pennt und nur die kreisbewegung physikalisch korrekt meines drehstromzähler beschleunigen xD

daisho

SHODAN
Avatar
Registered: Nov 2002
Location:
Posts: 17999
Kein Mensch will Addon-Karten, wollte man schon bei PhysX nicht und dafür extra Fertigungsanlagen errichten etc. würde sicher ein gigantisches Minus einfahren.

Klar wird sich ein Teil der GPU dieser Generation von Grafikkarten vermutlich fadisieren weil es nichts zu tun gibt die meiste Zeit. Ist und war aber immer schon so (siehe DX9, 10, 11, 12, ...) ... steht jedem frei zu warten bis die nächste Generation da ist um dann zuzuschlagen wenn auch Content da ist.

Dreamforcer

New world Order
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: Tirol
Posts: 7803
es wird einfach nicht wirtschaftlich sein, das hab ich vorher ja schon mal angemerkt, wir bekommen ein "abfallprodukt" das wir gamer in vielen teilen nicht brauchen zu eine n hohenpreis

Earthshaker

Here to stay
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: .de
Posts: 7059
@maxmax: Da bin ich dabei aber anscheinend könnte die zusätzliche Leistung auch für Kantenglättung oder ähnliches genutzt werden.
Ist wohl nicht ganz unnötig :D

MaxMax

Here to stay
Registered: Jul 2001
Location: Wien
Posts: 1556
nur die tensorcores "helfen" mit DSAA, bzw. DNN Processing (=AI guessing "pixels not finished yet") RTcores langweilen sich
aber worin turing ganz stark sein dürfte: DX12 asynchronous computing. weil was da alles parallel in der turing gpu berechnet werden kann, ohne anscheinend sich gegenseitig zu "behindern", ist schon ein gewaltige entwicklungsarbeit IMHO....
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz