"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

oc.at 3D Drucker Nerd Thread

DocSpliff 11.07.2014 - 14:24 446180 2907 Thread rating
Posts

HowlingWolf

...
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: 2340
Posts: 1311
Ja und ich hab schon einen gebaut, bzw. bin jetzt wieder am Umbau da eine neue Version des x-Trägers da ist.

semteX

Banned by Moderators
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Pre
Posts: 14161
click to enlarge

kann ma wer sagen was hier schon wieder passiert is? warum hat das ding mitten drin auf einmal die haftung verloren? PLA mit 195° und 60° BED temp... is das PLA schon wieder zum trocknen?

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 10652
sieht mir nach clog aus, also dass das hotend temporär verstopft war. eventuell mal mit 10 grad mehr versuchen.

edit: oder meinst du bed-haftung? oder layerhaftung?

edit2: wobei, es könnten auch missed steps beim Z-stepper sein und er hat dann den selben layer auf selber höhe 2 mal gedruckt. das würd erklären warums es seitlich so rausgedrückt hat. könntest mal die z achse also die spindel reinigen und schmieren.
Bearbeitet von davebastard am 11.01.2023, 10:53

semteX

Banned by Moderators
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Pre
Posts: 14161
das ding liegt verkehrt. oben war auf der build plate unten. es hat also mit einem haftungs abriss (so siehts jedenfalls auf) auf der plate beginnen...

Lobo

Here to stay
Avatar
Registered: May 2002
Location: In da Oaschicht
Posts: 2528
Kanns sein, dass es nach den unteren layern zu einer extremen temperaturschwankung kommt?
Hatte das vor kurzem auch mal, da ist die temp dann um 20grad gesunken... aka zuviel lüfter und keine socke drauf.
Ich würds aber auch mal mit mehr temperatur probieren (dann ist auch die schwankung vl nicht mehr so ein arges problem)

semteX

Banned by Moderators
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Pre
Posts: 14161
die temp warn zumindest laut graph gut stabil, aber i garantier jetzt mal für nix

dann werd i mal mit 205° draufkrachn.

Hornet331

See you Space Cowboy
Avatar
Registered: Sep 2003
Location: Austria/Korneubu..
Posts: 7663
Zitat aus einem Post von semteX
verwendet eigentlich wer von euch klipper? würd mich ja schwer reizen, mein 3d drucker funktioniert grad fast zu gut, muss ma dringend ändern!

eigentlich schon lange, seit 2019 nachdem mit die standard firmware am SWX1 ned gefallen hat und ein paar umbauten gemacht hab und auch ein pi3 rumliegen gehabt hab. Anfangs mit octopi, jetzt am voron mit mainsail.

Klipper ist recht weit gekommen und imo teils besser als Marlin. Vorallem mit dem Input-shaping hat klipper die nase weit vorne.

semteX

Banned by Moderators
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Pre
Posts: 14161
ok danke. mal damit spielen wenn ich lust drauf hab.

*sigh* so, nächster print, nächste enttäuschung, aus heiterem himmel hat das PLA bei 215° auch spontan die haftung verloren.

i kauf mal ne neue rolle PETG, mir reichts. blödes mistvieh.

und an satz neuer düsen. gfrast!
Bearbeitet von semteX am 11.01.2023, 22:07

quilty

Ich schau nur
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: 4202
Posts: 2838
Haha. Da geht's jemanden ähnlich wie mir. :)

Gestern erstes Teil für meine Rack Halterung gedruckt, alles pipifein. Zweites Teil gedruckt ... plötzlich bringt der Hundling keine ordentlichen Ecken mehr zusammen - macht vor jedem Richtungswechsel eine Welle.
Gottseidank ist im Moment das Interesse und Neugier noch so groß, dass ich nicht frustriert den Hut draufgehaut habe sondern den halben Drucker zerlegt, alles kontrolliert und wieder zusammengebaut habe -- siehe da, er druckt wieder wieder wie er soll.

Hab auch mein Druckbett in der Herumbauerei etwas planer bekommen -- es ist aber immer noch ein Zustand. Ein 0.35mm Krater in einem Viertel.
Die original Creality Firmware ist mit ihrem Autolevel daran gescheitert (da waren es noch 0.45mm) und Klipper kann gottseidank damit umgehen.

Wie eben sind eure Drucker so? Bin am überlegen auf eine Glasplatte zu wechseln, auch wenn das Magnetbett mit PEI "Blech" super Haftung hat und praktisch in der Verwendung ist.

In meinem Neujahrvorsatz Fusion 360 zu lernen habe ich mir gleich eine Halterung für den S740 mit Klipper & Co drauf für meinen Ender "konstruiert". Verwendet die Befestigung des Touchscreen, den ich ja jetzt nicht mehr brauche.

click to enlarge

.Gh#Z7

Addicted
Registered: May 2005
Location: AdW
Posts: 430
Glasbett muss auch nicht unbedingt plan sein, am ehesten noch die Spiegelgläser, aber da ist die Haftung wieder eher ein Thema (hab aber keine Erfahrung damit). Ich hatte mit meinem krummen Ender-Bett und Creality Glas (auch nicht ganz plan) sowie PEI dank Klipper und 5x5 Level Punkten nie wirklich ein Problem damit.

UnleashThebeast

Schade Bruder, wirklich
Avatar
Registered: Dec 2005
Location: 127.0.0.1
Posts: 3221
Protip: Beim Glaser ein Stück Spiegel kaufen, dort dann den Magnetkleber für das PEI Sheet drauf. Danken könnts mir später ;).

quilty

Ich schau nur
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: 4202
Posts: 2838
Mal beim Glaser vorbeischauen. Probieren geht über studieren.

Man sieht halt schön, dass es mein aktuelles Bett ganz am rechten Rand hochzieht und vorne rechts dann auch noch der Krater dazukommt.
Klipper gleicht das zwar aus, ist aber für die Genauigkeit bei Teilen mit eher geringen Toleranzen nicht so optimal.

map_262801.jpg

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 10652
bei meinem Glaser (Bekannter) wär temp beständiges Glas zu teuer gewesen. ich hab dann dieses verwendet das war auch im gegensatz zum creality glas eben:

https://www.amazon.de/gp/product/B0...e=UTF8&th=1

bin aber generell der Meinung das steelsheet + PEI sticker besser funktioniert für ABS und PLA. bei PETG ist es wurscht weil ich da sowieso auf uhu stick drucke.

wenn das bed so eine Mulde hat kA, hatte ich noch nicht. ich würd wsl versuchen beim ABL mehr punkte einzustellen dass er es besser interpolieren kann.

edit: hast du schon an den beiden schrauben gedreht an den punkten wos so hoch ist? edit: also hinten rechts und vorne rechts.

edit2: weil irgendwo die frage kam: ich hab eine 1cm dicke alu platte als bed :p und ddie ist eben (von fermiolabs)... beim voron 2.4 ist das aber auch einfacher weil sich das bed nicht bewegen muss kanns schwerer sein als bei einem bedsllinger.

edit3: PEI sticker/magnetic bed hab ich 2 von da: https://de.aliexpress.com/item/3300...ayAdapt=glo2deu
Bearbeitet von davebastard am 12.01.2023, 11:07

quilty

Ich schau nur
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: 4202
Posts: 2838
Zitat aus einem Post von davebastard
edit: hast du schon an den beiden schrauben gedreht an den punkten wos so hoch ist? edit: also hinten rechts und vorne rechts.
Es ist ja leider erst das letzte 1/6 wo es hoch geht. Bis dort bin ich eben und wenn ich rechts weiter runter schraube bekomme ich ein Gefälle für den Rest der Platte und meine Mulde wird noch ausgeprägter. Bissl ein Teufelskreis.
Hab mich schon viel damit gespielt und glaube im Moment das Optimum was mit dem Bett möglich ist geschafft zu haben. Ich platziere meine Prints wenn möglich halt eher links und im hinteren Bereich und den Rest muss Klipper machen.
Bearbeitet von quilty am 12.01.2023, 11:38

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 10652
Zitat aus einem Post von quilty
Es ist ja leider erst das letzte 1/6 wo es hoch geht. Bis dort bin ich eben und wenn ich links weiter runter schraube bekomme ich ein Gefälle für den Rest der Platte und meine Mulde wird noch ausgeprägter. Bissl ein Teufelskreis.
Hab mich schon viel damit gespielt und glaube im Moment das Optimum was mit dem Bett möglich ist geschafft zu haben. Ich platziere meine Prints wenn möglich halt eher links und im hinteren Bereich und den Rest muss Klipper machen.

ja stimmt ist ein bisserl ein Teufelskreis...

edit: ich glaub UtB meinte mal er hats gerade gebogen :D ich würd mich das aber ned traun :p
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz