"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Corona Virus (COVID-19)

rad1oactive 25.01.2020 - 07:52 476447 6910 Thread rating
Posts

rad1oactive

knows about the birb
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: Virgo Superclust..
Posts: 10266
FYI - meine Holde hat sich vorgestern angemeldet und erst einen Termin im Dezember bekommen zur Impfung. also lieber früher als später anmelden.

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 11571
Zitat aus einem Post von UnleashThebeast
Weils genug angschütte Ärzte gibt, wo du telefonisch nichtamal einen feuchten Händedruck, geschweigedenn ein Rezept bekommst.

dann kann man immer noch probieren hin zu gehen (war ja offensichtlich hier nicht der fall) aber erstmal anrufen und nach dem rezept fragen hät die ganze situation unnötig gemacht.

ich geh doch in corona zeiten ned freiwillig zum arzt wenn ich ned unbedingt muss, und das mit den rezepten klappt ja derzeit zum glück recht gut seitdem das eingeführt wurde.

normahl

Here to stay
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: AT
Posts: 2871
Zitat aus einem Post von InfiX
ich geh doch in corona zeiten ned freiwillig zum arzt wenn ich ned unbedingt muss, und das mit den rezepten klappt ja derzeit zum glück recht gut seitdem das eingeführt wurde.

hat eigentlich nix mit corona zeiten zu tun :P
ich hab auch vor corona lieber angerufen, auch bei ärzten die keine termine vergaben konnte sie mir meist wenigstens sagen ob grad viel oder wenig los is bzw wann der beste zeitpunkt wär hin zu schauen.

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 8463
Zitat aus einem Post von BiG_WEaSeL
Nur zur Info: Die ist in Wien jetzt eh gratis! https://www.wien.gv.at/gesundheit/b...ppeimpfung.html

i know, aber ich stells mir unglaublich viel komplizierter vor als wenn ich in der Arbeit einfach mal 5 min ins Betriebsarzt Kammerl geh :p
Die Kosten - afaik hätts 15€ gekostet bevor die Firma gesagt hat sie übernimmts - wären mir eh auch wurscht gewesen sondern eher der Zeitaufwand damit zum Hausarzt rennen usw. hat mich bisher immer abgehalten :p

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 11571
Zitat aus einem Post von normahl
hat eigentlich nix mit corona zeiten zu tun :P
ich hab auch vor corona lieber angerufen, auch bei ärzten die keine termine vergaben konnte sie mir meist wenigstens sagen ob grad viel oder wenig los is bzw wann der beste zeitpunkt wär hin zu schauen.

naja doch, ich hab auch vor corona immer vorher angerufen, damit ich dann nicht dort herumsitzen und auf die freigabe vom chefarzt warten muss... aber rezept abholen musste man halt doch noch persönlich, "dank" corona geht das ja jetzt auch so, und ich hoffe das bleibt auch so.

quake

Here to stay
Avatar
Registered: Mar 2006
Location: Kärnten
Posts: 3944
ich habe nicht mal gewusst dass die Rezepte jetzt direkt digital an die apotheke gehen.
ich war einfach in der Stadt direkt neben Arzt und da hab ich mir halt gedacht dass ich einfach rein gehe ^^. Aber ja jetzt bin ich e gscheider.

shad

Here to stay
Avatar
Registered: Oct 2007
Location: Vienna
Posts: 3218
mein hausarzt will sei corona gar nichts anderes mehr wenns um rezepte geht (bei bekannten das gleiche)

ka was ihr für seltsame hausärzte habt :D

quake

Here to stay
Avatar
Registered: Mar 2006
Location: Kärnten
Posts: 3944
Ich habs echt nicht gewusst. Hab auch schon lange nichts gebraucht. Nur für was braucht man für ein Rezept dann noch nen Arzt, wenn alles per tele geht.
Dann könnte man ja eigebtlich e gleich direkt zur Apotheke gehen, de kennen sich zum Teil e besser aus als ein Arzt...

Dune-

Influencer
Registered: Jan 2002
Location: N48.21 E16.37
Posts: 6879
Missbrauch, Abhängigkeit und weil manche Medikamente vielleicht doch gar nicht so ohne sind?

Gibt genug Leute die würden sich dann von Beruhigungsmittel und Antibiotika quasi ernähren.

Außerdem haben Ärzte noch weitere Funktionen als nur Medikamente verscheiben, die Guten zumindest. Aktuell fungiert der Hausarzt als Weiterleitung zu den anderen Gewerke, wenn man mal wirklich was hat. Man kann sicher darüber diskutieren ob es effizienter lösen kann, aber der Job hat schon seine Berechtigung.
Bearbeitet von Dune- am 29.09.2020, 04:04

WONDERMIKE

Administrator
fluent as f*ck
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: im Airflow
Posts: 7870
Zitat aus einem Post von quake
Dann könnte man ja eigebtlich e gleich direkt zur Apotheke gehen, de kennen sich zum Teil e besser aus als ein Arzt...

Das Interesse vieler Apotheken ist mittlerweile die möglichst lukrativen Produkte von TCM bis Homöopathie zu verkaufen. Der Apotheker kennt auch nicht deine Krankengeschichte.

22zaphod22

chocolate jesus
Avatar
Registered: Sep 2000
Location: earth, mostly ha..
Posts: 5818
furchtbar ist das - die älteren Apotheken können es sich nicht leisten bzw. fällt es nicht so stark auf weil meist der Platz durch die Medikamente und Wirkstoffe belegt ist aber die modernen Apotheken sind nur noch Bachblütenspender ...

Mir hat es vor einiger Zeit aber gereicht als ich nach einem Hustensaft gefragt habe und eine doch schon ältere Apothekerin mir homöopathisches Zeugs andrehen wollte. Ich habe sie dann recht forsch gefragt ob ich ihr das mit homöopathischem Geld zahlen kann indem ich mein Geldbörserl ein wenig schüttle und damit auf die Kassa klopfe. Das hat der Dame gar nicht gefallen und sie hat mir dann recht wortkarg einen Mucosulvan hingestellt

ontopic:

gilt das telefonische Ausstellen eines Rezeptes eigentlich dann auch als "verrechenbare Behandlung" und gleicht das einem Besuch mit Durchziehen der E-Card? So habe ich das eigentlich verstanden. Dann wäre eine Weigerung eines Arztes ja eher sinnfrei.

Hier am Land war das aber auch vor Corona telefonisch möglich Rezepte zu "bestellen" und die Ärzte sind meist mit den Apothekern bekannt, befreundet, vernetzt ...

kleinerChemiker

C2H5OH-Liebhaber
Avatar
Registered: Feb 2002
Location: Wien
Posts: 3928
Zitat aus einem Post von 22zaphod22
gilt das telefonische Ausstellen eines Rezeptes eigentlich dann auch als "verrechenbare Behandlung" und gleicht das einem Besuch mit Durchziehen der E-Card? So habe ich das eigentlich verstanden. Dann wäre eine Weigerung eines Arztes ja eher sinnfrei.

Ich habe einmal nachdem ich ein Rezept telefonisch bekommen habe in ELGA nachgeschaut und ja, da wurde etwas verrechnet. Ich weiß aber nicht mehr was.

NiL_FisK|Urd

Big d00d
Registered: Dec 2017
Location: Wien
Posts: 213
Zitat aus einem Post von quake
Ich habs echt nicht gewusst. Hab auch schon lange nichts gebraucht. Nur für was braucht man für ein Rezept dann noch nen Arzt, wenn alles per tele geht.
Dann könnte man ja eigebtlich e gleich direkt zur Apotheke gehen, de kennen sich zum Teil e besser aus als ein Arzt...
Man merkt dass du von der Materie schlichtwegs keine Ahnung hast.

Dune-

Influencer
Registered: Jan 2002
Location: N48.21 E16.37
Posts: 6879
Ist auch immer so leiwand wenn Leute nur von ihren eigenen Bedürfnissen ausgehen, es gibt sehr viele, vor allem ältere, Menschen die ohne Hausarzt völlig aufgeschmissen wären

ferdl_8086

Little Overclocker
Registered: May 2020
Location: Vils - Tirol
Posts: 74
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz