"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Israel vs. Palästina

hynk 21.07.2014 - 12:18 158480 970
Posts

Skatan

peace among worlds!
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: Trieben
Posts: 4233
sehe ich genauso, das "brav" sein bringt nix, das "böse" sein aber auch nicht.

allgemein gibts in dem konflikt kein "gut" und "böse" sondern imho nur "böse" und "böser" wo sich die parteien regelmäßig abwechseln wer was ist...

alleine der jetzige krieg liefert genug nährboden für die nächsten generationen an terroristen... :(

schizo

Produkt der Gesellschaft
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Vienna
Posts: 2508
Zitat aus einem Post von dio
Ich find auch viele Dinge geschmacklos, zb. Täter-Opfer Umkehr.

siehe:

wtf? Das ist eine reine Tatsachenbeschreibung.
A greift B an tötet Zivilisten und nimmt Geiseln
B schlägt zurück und tötet massenhaft Zivilisten
A versucht einen Waffenstillstand rauszuverhandeln

Inwiefern stärkt es die Verhandlungsposition, wenn A die Geiseln freilässt?

Sollte hier auf deine mE sehr schwerwiegende Unterstellung keine plausible Erklärung folgen muss ich hier leider akuten Realitätsverlust diagnostizieren.
Selbiges gilt für Longbow. Aufgrund welches Umstandes sollte der Einmarsch der IDS im Gazastreifen, den Raketenangriffen Isreaels in Beirut - einem von der Hisbollah kontrolliertem Gebiet oder iranischen Zielen in Syrien zur Beruhigung der diplomatischen Beziehungen zu den Nachbarländern darstellen? Das sind ausnahmslos Schritte, welche die Gewaltspirale nur schneller drehen lässt.

Zitat
Für den moralischen Highground find ich das aber bemerkenswert niedrig gestapelt.

Den toten Palästinensern bringt es in 2-4 Jahren, in welchen ein Urteil frühestens zu erwarten ist relativ wenig wenn der ICJ dann zum Schluß kommt, dass _heute_ ein Genozid stattfindet.
Es ist bis heute auch noch zu keinem rechtswirksamen Urteil gekommen, dass trotz zahlreichen Beweisen die US Amerikanischen Kriegsverbrechen im Irak bestätigt hat. Haben diese deshalb etwa nicht stattgefunden?

Zitat aus einem Post von x37
Hamas könnte ganz einfach seit Jahrzehnten einen anhaltenden Waffenstillstand haben, nix nach Israel schießen und nicht zum Abschlachten rüber stürmen.
Dafür ist keine einzige Geisel notwendig.

Israel könnte ganz einfach seit Jahrzehnten einen anhaltenden Frieden haben, keine Siedlungen in palästinensischen Gebieten bauen und das eigene Territorium mit Waffengewalt erweitern. Dafür muss kein einziger palästinensicher Zivilist getötet werden. Es ist nunmal ein seit knapp 80 Jahren anhaltender Konflikt, der nicht einfach einseitig beendet werden kann. Hier einseitige Schuldzuweisungen aufzustellen und zu hoffen, dass die andere Seite "zu vernunft kommt" wird diesen Konflikt nicht beenden.

Zitat aus einem Post von HaBa
Das Thema ist ja so schon so schwierig, wahrscheinlich wäre es sehr gut wenn man dann nicht so unverblümt mit Falschaussagen weiteres Öl ins Feuer gießt.[/url]

Aus deinem AI Link:

Zitat
In seinem Urteil ordnete der IGH sechs vorläufige Massnahmen an. Dazu zählt die Verpflichtung Israels, Handlungen im Sinne der Völkermordkonvention zu unterlassen,

Zitat
Panic and despair spread across Gaza’s southernmost city of Rafah after a night of intense bombardment where more than 1 million people – at least half of the territory’s population – fled seeking shelter but now fear an Israeli ground assault. - Quelle

Zitat
die direkte und öffentliche Aufstachelung zum Völkermord zu verhindern und zu bestrafen

Zitat
Two Palestinians were shot and injured, and a pair of vehicles and a home were torched during violent settler attacks in the northern West Bank, several media outlets reported Monday.

Asira al-Qibliya Mayor Hafez Salah told Palestinian media that a violent group descended on the village from the flashpoint Yitzhar settlement. The group opened fire and threw rocks in clashes with residents, he said.

A 20-year-old man was shot in the stomach and a 16-year-old was hit in the hand.”
- Quelle

Zitat
sowie sofortige und wirksame Massnahmen zu ergreifen, um die Bereitstellung humanitärer Hilfe für die Zivilbevölkerung in Gaza zu gewährleisten.

Zitat
A group of around 100 protesters have set up on the road leading into Gaza, just a couple of hundred feet from a row of aid trucks that sit idle in front of a tall concrete barricade. Israeli soldiers stand on a hill, watching from a distance, as the protesters wave Israeli flags.
...
More recently, the U.N. relief agency in Gaza said they had already found pockets of starvation and hunger in northern Gaza, where an aid truck had not arrived since January 23.
- Quelle

Zitat
Das Gericht wies Israel ausserdem an, Beweise für Völkermord zu sichern und dem Gericht innerhalb eines Monats einen Bericht über alle Massnahmen vorzulegen, die es in Übereinstimmung mit seiner Anordnung ergriffen hat.

Zitat
According to Euro-Med Monitor, the Israeli army is still systematically destroying residential neighborhoods, civilian infrastructure, and other facilities, rendering most of the Gaza Strip de facto uninhabitable. During the period since the ICJ ruling, the Israeli army blew up at least 43 residential squares each square containing between 20-50 houses, mainly in Khan Yunis in the southern Gaza Strip, and continued to bomb and destroy houses even after its military operations in the southern Gaza Strip were terminated a few weeks ago. - Quelle

Von Israelischer Seite wird hier nicht nur auf die Beweissammlung verzichtet, die IDF führt dieselbe Taktik - welche zahlreiche zivilen Opfer fordert - fort.
Dass der ICJ sich zu diesen 6 Forderungen aufgerungen hat ist so ziemlich das schwerwiegenste Urteil, welches gegen Israel zu erwarten war. Die Alternative wäre eine Zurückweisung des Falles mit dem Hinweis gewesen, dass es sich hier um Maßnahmen der Selbstverteidigung handelt. Wenn man das Urteil näher betrachetet ist ersichtlich, dass der ICJ die Anschuldigungen durchaus für plausibel hält und mehrere Kriterien aufgestellt hat um hier einen Vorsatz des Genozids beurteilen zu können. Das Israel - wie oben dargelegt - in sämtlichen Punkten dem ICJ Urteil nicht nachkommt ist ein recht deutliches Anzeichen, wie dieses Urteil ausfallen wird.

Zitat
Last week, as the International Court of Justice (ICJ) issued a provisional ruling in South Africa’s lawsuit against Israel, it sent an authoritative message to the world: Allegations of genocide against Israel are not meritless. Notwithstanding Hamas’s unlawful conduct that started the war last October, the court clearly indicated an overwhelming disapproval of the way that Israel has been fighting the war—stating, notably, that Palestinians face a “real and imminent risk” to their right to be protected from acts of genocide. - Quelle

@Skatan: Full ack! Die hier gutgeheißene Kriegspolitik Israels wird nur zu einer weiteren Verschärfung des Konfliktes führen. Zu hoffen, dass umliegende paramilitärische Organisationen das Muskelspiel Israels als Anlass nehmen die Gewalt einseitig zu beenden ist im besten Fall naiv.
Bearbeitet von schizo am 13.02.2024, 22:39

MightyMaz

hat nun auch einen Titel
Registered: Feb 2003
Location: .de
Posts: 602
Zitat
versucht einen Waffenstillstand rauszuverhandeln

In der Position ist die Hamas aber nicht. Sie kann kapitulieren aber natürlich nicht auf Grundlage der Forderung anschließend weiterhin an der Macht zu bleiben.

schizo

Produkt der Gesellschaft
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Vienna
Posts: 2508
Offensichtlich sieht die Hamas Führung das anders

MightyMaz

hat nun auch einen Titel
Registered: Feb 2003
Location: .de
Posts: 602
Was wiederum beweist, dass sie eben keinen Frieden wollen. Militärisch war der Konflikt ja schon im Dezember entschieden.

schizo

Produkt der Gesellschaft
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Vienna
Posts: 2508
Ja, ist naheliegend. Nichtsdestotrotz sterben im Gazastreifen eben durch die israelischen Angriffe zahlreiche Zivilisten. Und hier zu behaupten, dass diese hinzunehmen seien, weil die Hamas die Geiseln nicht freilässt ist nunmal Genozid.

HaBa

Legend
Dr. Funkenstein
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: St. Speidl / Gle..
Posts: 19641
Zitat aus einem Post von schizo
Ja, ist naheliegend. Nichtsdestotrotz sterben im Gazastreifen eben durch die israelischen Angriffe zahlreiche Zivilisten. Und hier zu behaupten, dass diese hinzunehmen seien, weil die Hamas die Geiseln nicht freilässt ist nunmal Genozid.

Naja.

Sie werden auch Bomben auf die Hamas-Bunker werfen wenn in den Häusern drüber womöglich nicht nur Palästinenser sondern auch Araber sind, oder?



Ist das wieder sowas wie dein Gerichtsurteil vom Gericht das kein Urteil ist?


Ich weiß, hier kann man viele diskutieren, "Flächenbombardement" hatten wir schonmal, für den einen ist das Dresden, für den anderen die Villa vom Terrorchef in Gaza.


Womöglich kann man auch bei "Genozid" diskutieren, ist ja immerhin ein Krieg gegen Terroristen. Die Bomben gelten ja den Tunnelanlagen der Terroristen.

Das wird nämlich andersrum auch diskutiert, "wie soll man sich gegen Terroristen wehren?`"


Ich bin immer noch für Frieden und gegen Gewalt, nur um das nochmals klarzustellen.

Wo ich auch wieder zustimme: die Situation im Westjordanland wird mMn viel zu wenig thematisiert.

spunz

Super Moderator
Super Moderator
Avatar
Registered: Aug 2000
Location: achse des bösen
Posts: 11134
Zitat aus einem Post von schizo
Ja, ist naheliegend. Nichtsdestotrotz sterben im Gazastreifen eben durch die israelischen Angriffe zahlreiche Zivilisten. Und hier zu behaupten, dass diese hinzunehmen seien, weil die Hamas die Geiseln nicht freilässt ist nunmal Genozid.

Kurzum, die Hamas trägt die alleinige Schuld an der aktuellen Eskalation und sämtichen damit verbundenen Opfern. Eine Fortsetzung der Besetzung durch die Hamas wäre ebenso mit Genozid gleichzusetzen. Eine Befreiung von Palästina ist trotz der Opfer wohl unumgänglich.

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 13773
Zitat aus einem Post von spunz
Befreiung von Palästina ist trotz der Opfer wohl unumgänglich.

befreiung von leben, wohnraum, nahrungmittel und wasser oder wie ist das gemeint?

wie man gegen terroristen vorgehen soll, k.a. so aber auf jeden fall nicht.

spunz

Super Moderator
Super Moderator
Avatar
Registered: Aug 2000
Location: achse des bösen
Posts: 11134
Zitat aus einem Post von InfiX
befreiung von leben, wohnraum, nahrungmittel und wasser oder wie ist das gemeint?

Hilfslieferungen werden von der Hamas gestohlen und die Wasserversorgung systematisch für die Herstellung von Raketen zerstört. Kurzum, die Hamas betreibt Genozid am eigenen Volk.



Zitat aus einem Post von InfiX
wie man gegen terroristen vorgehen soll, k.a. so aber auf jeden fall nicht.

Kurzum, den Genozid weiter laufen lassen ist aber auch keine Option. Es bräuchte Druck auf die ganzen Terrorpaten wie Katar, Russland oder Iran.

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 13773
auf genozid mit genozid antworten, warum ist mir das nicht eingefallen.

mein ansatz wäre wohl irgendwie gewesen die israelische siedlungspolitik aufzugeben und den palestinänsern einen eigenen staat zuzusichern wenn sie im gegenzug die hamas absetzen.

t3mp

I Love Gasoline
Avatar
Registered: Mar 2003
Location: upstairs
Posts: 6256
Menschen die etwas zu verlieren haben neigen weniger zu Terrorismus.

spunz

Super Moderator
Super Moderator
Avatar
Registered: Aug 2000
Location: achse des bösen
Posts: 11134
Zitat aus einem Post von InfiX
auf genozid mit genozid antworten, warum ist mir das nicht eingefallen.

Du hast keine Idee was Isreal anders machen könnte. Den laufenden Genozid willst du aber auch nicht stoppen?


Zitat aus einem Post von InfiX
mein ansatz wäre wohl irgendwie gewesen die israelische siedlungspolitik aufzugeben und den palestinänsern einen eigenen staat zuzusichern wenn sie im gegenzug die hamas absetzen.

Dazu müsste zuerst mal Palästina befreit werden. Aktuell ist die Hamas an der Macht und die will nunmal keinen Frieden.

Jedimaster

Here to stay
Avatar
Registered: Dec 2005
Location: Linz
Posts: 2651
Ich dachte früher auch das die Lösung wäre, allerdings geh ich mittlerweile davon aus das, wenn es einen eigenen Staat für die Palestinänser gibt - selbst wenn die Hamas offiziell abgesetzt wird - dann halt die Hemas übernimmt und genauso weitermacht wie bisher in den Autonomiegebieten, allerdings besser versteckt da man ja jetzt 'offiziell Staat' ist und man sich von keinen anderem Staat kontrollieren lässt. Wie gut die Kontrolle durch die UNO funktioniert haben wir in Gaza gesehen.

Aber nein, eine bessere Lösung hab ich auch nicht.

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 13773
Zitat aus einem Post von spunz
Du hast keine Idee was Isreal anders machen könnte. Den laufenden Genozid willst du aber auch nicht stoppen?

doch möchte ich, ein guter ansatz dabei wäre, dass israel mal aufhört zehntausende zivilisten zu töten und das ganze land in schutt und asche zu legen.
ich bin kein militärstratege, ich muss keine lösung finden das ist nicht meine aufgabe, aber das was derzeit passiert kann ich nicht gutheißen und kann imho auch nicht funktionieren, damit hat man wieder auf generationen hass geschürt, die terroristen von morgen sind bereits sicher, die braucht man ja scheinbar auch um die eigene politik zu rechtfertigen.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz