"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

[Sammelthread] Tesla Automobile

Bogus 17.06.2015 - 13:59 122350 1978
Posts

22zaphod22

chocolate jesus
Avatar
Registered: Sep 2000
Location: earth, mostly ha..
Posts: 5222
Zitat aus einem Post von hachigatsu
Du hast hald nicht diese 3000 Modifikationsmöglichkeiten.. AUto, 2 Pakete dazu, Farbe - fertig... wieso soll das nicht online funktionieren? :)

weil wenn die fanboys alle bedient sind (und denen hätte man auch den tesla in einem abstellkammerl hinterm westbahnhof verticken können) tesla dann mal "echter" kundschaft verkaufen muss ... und die will zu einem automatenkaffee im autotempel geladen werden und mit einer ladung schmäh unter heftigster herumlügerei von einem schmierigen autotandler zur vertragsunterzeichnung gebracht werden ... natürlich nicht ohne schlüsselanhänger (und wenn man glück hat schirm) von der leasing bank

so online ist da zu wenig romantik ... ich weiß nicht ... so ganz ohne persönliche nähe wird sich imho ein großer teil der kundschaft nicht über den tisch ziehen, in den a schustern und mit einer mischung aus vorfreude und ungewissheit mit dem unterschriebenen leasingvertrag heimschicken lassen ...

Dargor

Shadowlord
Avatar
Registered: Sep 2006
Location: 4020
Posts: 1613
Ich will das auto angreifen, testen, probefahren
Geht das dann mit VR?

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5293
Ich denke Mal das man Probefahrten im Servicecenter machen kann, keine Ahnung.

ccr


Avatar
Registered: Jul 2001
Location: am Dach
Posts: 4072
Auch Polestar wird nur online verkaufen, und nicht über das Volvo-Händlernetz.

Ich denke aber, dass der "klassische" Autokäufer, der einen Schauraum und einen arschkriechenden Verkäufer braucht, sowieso nie einen Tesla kaufen wird. Das ist Wunschdenken, dass Tesla jemals diesen Teil des Marktes erobern wird.

semteX

salty as fck
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: lnz
Posts: 12993
Zitat aus einem Post von hachigatsu
Ich denke Mal das man Probefahrten im Servicecenter machen kann, keine Ahnung.

nein, es gibt keine probefahrten mehr "." sie wollen allerdings ein 10 tage / 1000 meilen 100% rückgabe paket machen. Es wird nur noch einige show-rooms geben, die aber ebenfalls ohne probefahrt möglichkeit sondern mehr "in zentraler lage wo ma beim flanieren vorbei marschiert"

ich bin ehrlich etwas fassungslos... natürlich kann ich mir das deppate auto auch online bestellen, aber das kann ich im VW konfigurator auch. Nimm das Auto, nimm den Motor, wähl die Ausstattungs linie nach Geldbeutel. Fertig. Das is jetzt grad bei den Deutschen keine Raketenwissenschaft. Damit erreichst du aber noch genau die enthusiasten. Damit erreichst nicht meine Mutter, schon gar nicht meinen Vater und mich wahrscheinlich a ned. Ich hab mir schon mei 5.000€ Rennradl "blind" gekauft, für ein 50.000€ Auto hätt ich gern einen Lokalen ansprechpartner, dem ich das Werkl wieder vor die haxn haun kann wenn was gar ned passt und keinen indischen support hotline agent.

Das mit der Probefahrt setzt dem ganzen noch die Krone auf. ja natürlich, ich geh zur bank, nehm mir nen Kredit über $restsumme auf, wart 3 monate auf die reibn, komm drauf sie saugt ma doch ned weil mir die windgeräusche ned gefallen, schick das auto retour, fahr zur bank, gib denen das geld wieder, zahl 10% für vorzeitige terminierung und hau mich danach wegen meiner eignen blödheit von ner brücke...

edit: können wir bitte mit der hirnweichen generalisierung aufhörn, dass jeder autoverkäufer ein schmieriges, arschkriechendes arschloch mit automatenkaffee ist? Ja, es gibt viel zu viele von denen, aber wenn ma mal 3-4 Autohäuser durchhat findet ma den einen, dem ma dann auch das Auto abkaufn will :D
Bearbeitet von semteX am 02.03.2019, 09:25

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5293
Hmm... Vielleicht wollen sie es wie in Amerika machen .
Dort kann man als Tesla Besitzer Probefahrten (quasi im Namen von Tesla) sowie die Fahrzeug Einschulung anbieten. Tesla meinte das die Tesla Fahrer das am besten könnten. Gleichzeitig bekommt der Besitzer auch ein paar Bonuspunkte, für gratis laden, Tesla Felgen usw..

Glaube aber das der Verkäufer bzw Händler in Österreich sogar verpflichtend bei Verkauf eine Schulung machen muss.

semteX

salty as fck
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: lnz
Posts: 12993
Zitat aus einem Post von hachigatsu
Dort kann man als Tesla Besitzer Probefahrten (quasi im Namen von Tesla) sowie die Fahrzeug Einschulung anbieten. Tesla meinte das die Tesla Fahrer das am besten könnten. Gleichzeitig bekommt der Besitzer auch ein paar Bonuspunkte, für gratis laden, Tesla Felgen usw..

davon les ich zum ersten mal (wildfremde leute mit deinem auf dich versicherten auto fahrn lassn... what the fuck?), aber damit holst maximal fanboys ab deren lebensinhalt das missionieren von leuten is :D

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5293
Kein Scherz, haben sie zu Beginn gemacht wo sie plötzlich alle t3 ausgeliefert haben. Die Leute waren aber begeistert, weil ein Besitzer definitiv ehrlicher und praxisorientierter ist als ein Verkäufer

HaBa

Super Moderator
Dr. Funkenstein
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: St. Speidl / Gle..
Posts: 19253
Zitat aus einem Post von semteX
...aber damit holst maximal fanboys ab deren lebensinhalt das missionieren von leuten is :D

Also Tesla-Fahrer :D

semteX

salty as fck
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: lnz
Posts: 12993
Zitat aus einem Post von HaBa
Also Tesla-Fahrer :D

early adopter tesla fahrer!

spunz

Super Moderator
tot durch snu-snu
Avatar
Registered: Aug 2000
Location: achse des bösen
Posts: 10214
Zitat aus einem Post von semteX
ich bin ehrlich etwas fassungslos... natürlich kann ich mir das deppate auto auch online bestellen, aber das kann ich im VW konfigurator auch. Nimm das Auto, nimm den Motor, wähl die Ausstattungs linie nach Geldbeutel. Fertig. Das is jetzt grad bei den Deutschen keine Raketenwissenschaft. Damit erreichst du aber noch genau die enthusiasten. Damit erreichst nicht meine Mutter, schon gar nicht meinen Vater und mich wahrscheinlich a ned. Ich hab mir schon mei 5.000€ Rennradl "blind" gekauft, für ein 50.000€ Auto hätt ich gern einen Lokalen ansprechpartner, dem ich das Werkl wieder vor die haxn haun kann wenn was gar ned passt und keinen indischen support hotline agent.

Witzigerweise hab ich unsere aktuelle Familienkutsche über Willhaben bei einem mir unbekannten Händler aus OÖ gekauft. Eine Probefahrt habe ich keine gemacht => ein Seat Alhambra fährt sich nicht wirklich anders wie ein vergleichbarer VW/Skoda Kombi. Ich hätte mir gerne die 3 Stunden Lebenszeit für die Abholung auch noch gespart, aber Seat liefert leider nicht direkt an den Endkunden.

Ich hätte kein Problem damit wenn ich mir den Overhead der ganzen Glaspaläste sparen könnte. Für mich stellt sich eher die Frage wo man einen Tesla zu "akzeptablen" Preise zum Service stellt.

quilty

Ich schau nur
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: 4202
Posts: 2071
Zitat aus einem Post von spunz
Für mich stellt sich eher die Frage wo man einen Tesla zu "akzeptablen" Preise zum Service stellt.

Oder was man die paar Wochen/Monate als Ersatzwagen nimmt wenn mal etwas gröber hin ist. Selbst zertifizierte Partner müssen ewig auf Bodyparts & Co. warten.

mr.nice.

Newsposter
OC Addicted
Avatar
Registered: Jun 2004
Location: Wien
Posts: 4385
Das mit den langen Lieferzeiten von Tesla-Ersatzteilen liegt wohl auch daran, dass es selbst beim gleichen Modell von einem Teil oft drei oder vier verschiedene Versionen gibt und man klarerweise den jeweilig richtigen braucht.

Ob das auf die weitgehend automatisierten Fertigungsstraßen zurückzuführen ist, das Pfuschen erschwert werden soll, oder zwecks Gewinnmaximierung bei Reparaturen, ich weiß es nicht.

Ich finde den Schritt von Tesla ihre Stores zu schließen mutig und richtig. Runter mit den Kosten, hoch mit den Verkäufen. Und die Käuferschicht ist ohnehin internetaffin.

Master99

verträumter realist
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: vie/sbg
Posts: 11117
Zitat aus einem Post von mr.nice.
Ob das auf die weitgehend automatisierten Fertigungsstraßen zurückzuführen ist, das Pfuschen erschwert werden soll, oder zwecks Gewinnmaximierung bei Reparaturen, ich weiß es nicht.


oder aber weil kleinere hardwarerevisionen im laufenden betrieb ausgerollt werden ohne neue modellnr., also bissl wie arch-linux vs. debian.

@ stores:
tesla ist keine 'normale' autofirma, also wieso wie eine 'normale' verhalten.
sehe es prinzpiell als gute entscheidung, auch wenns es natürlich diverse hürden gibt die man meistern muss.

semteX

salty as fck
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: lnz
Posts: 12993
Zitat aus einem Post von spunz
ein Seat Alhambra fährt sich nicht wirklich anders wie ein vergleichbarer VW/Skoda Kombi.

exakto mundo! wenn ich nen Golf mit 2.0 TDI 6gang DSG gefahrn bin, dann kann ich blind den 2.0 TDI 6 Gang DSG Seat Leon kaufn. aber wenn ich nur den 2L Diesel kenne den gladenen 1.4l Turbo Benziner mit völlig anderm ansprechverhalten blind kaufn? lass mal steckn...

ich hab zero gefühl wie sie ein tesla 3 oder ähnliches angreift. ich will so was fahrn bevor ich richtig kohle liegn lasse
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz