"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

oc.at Holzwürmer & Bastl Wastl

semteX 26.12.2021 - 15:10 68567 492 Thread rating
Posts

smashIt

master of disaster
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: OÖ
Posts: 5086
hol dir sowas:
https://www.amazon.de/BAHCO-Kraftsc.../dp/B000288LP6/
so groß ist deine fläche ja nicht.

Dune

Here to stay
Registered: Jan 2002
Location: Wien
Posts: 9615
Danke, aber halt auch wieder Amazonas :)

Da ich Bauhaus bounded bin wird's das
https://www.bauhaus.at/spachtel-sch...-240/p/11028861
https://www.bauhaus.at/ersatzklinge...m-55/p/11029815

meepmeep

Here to stay
Avatar
Registered: Feb 2006
Location: Wien
Posts: 2330
Du brauchst nicht unbedingt einen Halter. Ich hab auch keinen. Ist halt anstrengender weil du die Klinge gebogen halten musst. Aber für die kleine Fläche kein problem

Edit: deinen vorschlagenden Schaber halte ich für keine gute Idee, damit schneidest du wahrscheinlich ins Holz. Du willst das Öl abziehen. Wobei vielleicht geht das mit deinem Schaber eh auch. Wie auch immer, Schaber jedenfalls ziehend, ziehklinge auch, wobei du die auch drückend verwenden könntest.

Der Unterschied ist auch, dass bei der ziehklinge keine scharfen Ecken mit der Oberfläche Kontakt haben. Du kannst dir also kaum Rillen oder Kratzer in die Oberfläche machen
Bearbeitet von meepmeep am 25.05.2023, 11:19

semteX

Risen from the banned
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Pre
Posts: 14378
ja, ein schaber ist keine ziehklinge.

voyager

kühler versilberer :)
Avatar
Registered: Nov 2001
Location: Stmk/Austria
Posts: 3208
Also am sinnvollsten, und mit recht wenig Staub bekommst du es mit einem Hobel ab. Ich hab erst vor kurzem meine Arbeitsplatte mal abgehobelt, ich mach sowas immer mit einem Abrichthobel. Der ist rund 60cm lang, und dadurch wird auch die Fläche durch die große Auflagefläche sehr eben.

Btw, zum Versiegeln misch ich mein Wachs selbst:

Orangenschalenöl (Orangenterpentin) ca 50%, gekochtes Leinöl(ohne Sikkative), Bienenwachs und Caranubawachs.

Kalt ist es wie eine Paste, bei frisch abgezogenen Holz trage ich es aber heiss(60-70 Grad) auf (im Wasserbad erwärmt im geschlossenen Gefäß). so zieht es deutlich besser und tiefer ein.

Der Orangenterpentin stinkt auch nicht so wie manch andere Lösemittel in den Produkten

Dune

Here to stay
Registered: Jan 2002
Location: Wien
Posts: 9615
Danke, ich verstehe.

meepmeep wie meinst das mit Schaber ziehend? Ich kann's mir nicht vorstellen, wenn ich das Ding in der Hand halt :)

(Guten Link gefunden: für die Nachwelt: https://www.perfektheimwerken.de/sc...nd-ziehklingen/)

meepmeep

Here to stay
Avatar
Registered: Feb 2006
Location: Wien
Posts: 2330
Nicht wie eine Spachtel stoßend/drückend, sondern wie das abziehding in der Dusche oder vom fensterputzen. Damit verletzt du die Oberfläche am unwahrscheinlichsten. Aber wie gesagt, die Ecken vom Schaber können trotzdem Kratzer hinterlassen

DjangOC

Little Overclocker
Registered: Feb 2014
Location: Ostschweiz
Posts: 105
Zitat aus einem Post von Dune
Ich danke dir!

Gibt's auch vielleicht auch einen Satz ohne schleifen, also chemisch entfernen? Mit Spüli und Tuch würde gearbeitet, sind noch paar Restbestände. Also nochmal abtragen und auftragen, wäre mir fast lieber als mit etlichen Schleifpapieren die Wohnung nochmal an zu sauen. Die Wände und Böden sind frisch gemacht und die Bretter geklebt.

Mein großer Fehler war, dass ich viel zu viel aufgetragen habe und es deshalb gar nicht einziehen konnte... Vom Huddeln kommen die Kinder.

Bei Metallen greife ich ja gerne zu Chemie.
Bei Holz bin ich da zurückhaltender. Denn Holz ist wie ein Schwamm. Wenn das Zeugs nicht sauber und rückstandsfrei ablüftet hast du nachher unter der Lasur noch Mittel. Das macht dir die Lasur kaputt und noch schlimmer, es handelt sich dann um ein Wohngift. - Ich weiss nicht, wo du dein Regal aufstellst, aber ich hätte nur ungern im Schlafzimmer oder gar in der Küche einen Schwamm der mit die ganze Zeit Lösungsmittel ausdünstet.

Wie andere schrieben, abschaben wenns wirklich so dich drauf ist und du dir das zutraust ohne dabei das Holz zu "verletzen" - einmal falsch angesetzt schleifst du nachher 3x so lange...
Und sonst eben abschleifen und immer wieder das Schleifpapier absaugen. Ach ja, gegen Dreck in der Bude hilfts draussen zu arbeiten - wenn das Wetter das bei dir hergibt, sonst auf schönes Wetter warten, kommt immer irgendwann :)

Dune

Here to stay
Registered: Jan 2002
Location: Wien
Posts: 9615
Senks, aber es ist eine Ablage die wie gesagt am Sockel mit 300 kg/m festgeklebt ist, draußen arbeiten: no can!

Hab durch die ganzen Tipps hier verinnerlicht, dass ich mir die Schemie erstmal spare und es mit Ziehklinge/Schaber probieren werd. Muss aber zugeben ich wär voll neugierig wie es ausschaut, wenn ich einfach die Beize drauf papp :p

DjangOC

Little Overclocker
Registered: Feb 2014
Location: Ostschweiz
Posts: 105
Zitat aus einem Post von Dune
Senks, aber es ist eine Ablage die wie gesagt am Sockel mit 300 kg/m festgeklebt ist, draußen arbeiten: no can!

Hab durch die ganzen Tipps hier verinnerlicht, dass ich mir die Schemie erstmal spare und es mit Ziehklinge/Schaber probieren werd. Muss aber zugeben ich wär voll neugierig wie es ausschaut, wenn ich einfach die Beize drauf papp :p

Was ist das denn für ein Kleber?
je nach dem ist Zahnseide oder Angelschnur dein Freund...

semteX

Risen from the banned
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Pre
Posts: 14378
click to enlarge click to enlarge

das ist der deckel einer eichen - kiste. da drauf kommt ein sitzpolster.

jetzt stellt euch vor, nachdem ihr den ganzen tag die zinken rausgestemmt und gefräst habt (sh1ce eiche), kommt ihr mittn in der nacht drauf, dass keiner die geilen verbinder sehen wird, weil ja der ******* sitzpolster bis am rand gehen wird.

jetzt is ma auch wieder klar, wieso ich in der originalversion im CAD nicht ausgestemmt sondern einfach durchgefräst hatte...

fooooooooooooooooo

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 11674
sind die sitzpolster fix? ich find ja das sitzpolster ned immer notwendig sind. und optisch schaut eine Holzbank sowieso ohne besser aus

smashIt

master of disaster
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: OÖ
Posts: 5086
Zitat aus einem Post von semteX
jetzt is ma auch wieder klar, wieso ich in der originalversion im CAD nicht ausgestemmt sondern einfach durchgefräst hatte...

kannst ja immer noch :p



:D

Viper780

Moderator
Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 49217
Sehr geil Arbeit. Tja dann doch kein Sitzpolster sondern Plexiglas rein ;)

clauskadrnoschka

still oc.at-addicted
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Austria, Waldvie..
Posts: 1567
Zitat aus einem Post von semteX
...weil ja der ******* sitzpolster bis am rand gehen wird.

Warum net einfach den Sitzpolster entsprechend kleiner machen, damit die Shice-Zinken gesehen werden? :D ;)
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz