"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

[Aviation] Sammelthread zur Luftfahrt

Dune 29.07.2020 - 16:05 3691 39 Thread rating
Posts

ENIAC

Do you Voodoo
Avatar
Registered: Sep 2003
Location: Klosterneuburg
Posts: 1504
Zitat aus einem Post von Dune
... die neuen ER/LR sind mit GE90 bestückt
Dann sind zumindest die AUA B777 safe :cool: :D

Dune

Influencer
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: HO
Posts: 7774
Najaaa die 772ER gibt's sogar auch mit PW4090 :D Afaik hat die AUA aber GE?

ENIAC

Do you Voodoo
Avatar
Registered: Sep 2003
Location: Klosterneuburg
Posts: 1504
Ja, die AUA Boeing's sollten alle mit GE90 ausgestattet sein...

Dreamforcer

New world Order
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: Tirol
Posts: 7980

hoffe emirates betreibt die dinger noch lange. für passagiere immer noch ein wahrer traum so ruhig wie die kabine hier ist.

Garrett

Here to stay
Avatar
Registered: May 2003
Location: Wien
Posts: 1040
Hey, ich würde gern den PPL in W/NÖ machen, kenn aber leider kaum Leute aus der Szene, darum meine Frage hier an die affine Runde: Habt ihr eine Empfehlung wo in Wien Umgebung das halbwegs kostengünstig machbar ist? Bin für jeden Tipp dankbar!
(Kein Auto vorhanden, d.h. öffentliche Anreise wäre ideal).

Dune

Influencer
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: HO
Posts: 7774
Öffentliche Anreise ist schon mal schwierig, hab's in LOAN und LOAV mit Radl gemacht, war aber recht mühsam.

Magst du zu einem Verein oder Flugschule?

XXL

insomnia
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: /dev/null
Posts: 15322
LOAN sind ein bisschen unter 3km wenn du in Theresienfeld aussteigst :D

Ist eigentlich die perfekte Distanz für einen E-Roller :D

edit: gut von Wiener Neustadt Nord ist es um 500m kürzer, aber der Weg von Theresienfeld ist da sicher schöner (vor allem bin ich mir beim Weg vom Nord nicht sicher ob es da überall Gehsteige gibt :) )

Dune

Influencer
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: HO
Posts: 7774
Es kommt halt auch stark darauf an ob man nach Westen am Platz muss (DEXE, AAA) oder nach Osten (T2F, Flugunion, usw). Hab mit Theresienfeld, WN Nord, WN Civitas Nova und Hauptbahnhof alles probiert, oft ist die Taktung auch das Problem. Ist sicher möglich und machbar, aber man muss viel Zeit mitbringen :)

Grad bei den ersten Soloflügel isses extrem wetterkritisch und man kann es oft nur draußen vorm Flug sehen und fährt deshalb recht oft umsonst. Mein erstes Solo is drei mal ins Wasser gefallen und die Nerven entsprechend blank weil das auch kein guter Schlaf davor war :D
Bearbeitet von Dune am 14.04.2021, 17:07

Garrett

Here to stay
Avatar
Registered: May 2003
Location: Wien
Posts: 1040
Okay, an der Anreise soll es nicht scheitern. Im schlimmsten Fall nehm ich mir ein Leihauto. Wohne Nähe Westbahnhof. Mir gehts natürlich v.a. um das P/L Verhältnis der Ausbildung. Will keiner kommerziellen Flugschule 15k in den Rachen schieben, wenns ein "gemeinnütziger" Verein auch für 10k in ähnlicher Qualität macht und dann halt danach auch das Vereinsleben "inkludiert" ist. :)

Dune

Influencer
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: HO
Posts: 7774
Bei den Vereinen würde ich mal anfragen, die Fluglehrer kennenlernen und schauen ob dir deren Stil und Schwerpunkte zusagen. Manche nehmen's sehr locker, andere machen einen auf Airliner und sind teilweise praxisfern.

Persönlich finde ich für einen PPL irgendwas in der Mitte ideal. Ich hab's an der Flugschule gemacht und anschließend beim Verein stunden gesammelt. Viele Sachen von der Flugschule wurden mir wieder abgewöhnt bzw. haben sich nicht als praxisrelevant herausgestellt, andererseits finde ichs nicht verkehrt bei ein paar kritischen Punkten genauer drauf zu schauen.

Von den Vereinen kann ich empfehlen:
LOXN
- Flugring WN

LOAN
- SFCA
- TryToFly

Die Vereine haben teilweise 10er Pakete mit Stundenpreisen von 120e und man muss keinen Fluglehrer zahlen, bei der Flugschule sind das eher 180e plus 40-60e. Landungen mit etwa 10e kommen bei beiden noch dazu.

Ich würde dir den Tipp geben die Theorie (hab's als Fernlehrgang gemacht, das Niveau in der Praxis ist teilweise mau, wenn man eine technische Ausbildung genossen hat), das EFZ/AFZ und ICAO vorher zu machen. Sonst kann man in die unangenehme Situation kommen, dass etwas fehlt bevor man weiter machen kann mit Solo oder Crosscountry und das kostet dich indirekt wieder mehr Flugstunden weil man extrem aus der Übung kommt durch die Pausen. Ich hab's sehr zersplittert gemacht und würde es genau so nicht weiterempfehlen ;)
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz