"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

oc.at 3D Drucker Nerd Thread

DocSpliff 11.07.2014 - 14:24 91634 582
Posts

Vinci

hatin' on summer
Registered: Jan 2003
Location: Wien
Posts: 5179
Ziemlich imposant. Ich dachte eigentlich immer, dass die Schallgeber für solche Spielerein viel exakter positioniert werden müssen. Dass das doch "recht salopp" auch funktioniert, ist mir neu.

Pedro

Legend
-------------------------
Avatar
Registered: May 2000
Location: Europe
Posts: 3881
Mal ne Frage bezüglich unterschiedlicher Materialien, ob hier jemand praktisch etwas dazu sagen kann.

Ich würde gerne etwas wie Kydex im 3D Druck Verfahren verarbeiten, bin mir allerdings nicht sicher welches Material hier am ehesten hinkommt.PLA hat zu wenig Flexibilität, NinjaFlex ist zu flexibel/weich.

Kydex ist halt ein Material dessen Eigenschaften für meine Needs optimal wäre. Ja, mir ist klar dass Kydex lediglich ein im allgemeinen Wortgebrauch gängiger Name für das Material ist. Ich suche jedenfalls ein Filament mit diesen Eigenschaften (Hitzebeständig bis wwi 150°, stoßfest, leicht flexibel und dennoch "hart" etc. pp) und dazu die Option das ganze via Ceracote beschichten zu können, sollten die gewünschten Farben nicht zu haben sein weil das Material beispielhaft nur Transparent lieferbar ist

Jetzt habe ich noch Nylon (teilweise mit beigemischtem Aluminium: Taulman3D Alloy910) und anderen Firlefanz gefunden, bin mir mangels verwertbarer Informationen der unterschiedlichen Filament Hersteller/Dealer und auch Drucker Produzenten (Ultimaker, Zortrax, Wanhao) nicht sicher. Lange Rede kurzer Sinn, keiner gibt für mich verwertbare bzw. brauchbare Antworten raus.

Irgendwelche Hints? Anhand des Materials würde schlussendlich (nach erfolgten und bezahlten Testdrucken mit unterschiedlichen Infill Ratios von Prototypen) der entsprechende Drucker angeschafft werden um in Kleinserie gehen zu können.

tia

HowlingWolf

...
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: 2340
Posts: 1199
Ich glaub Nylon ist der Werkstoff den du suchst... Drucker die verlässlich Nylon drucken, kann ich dir allerdings keinen empfehlen...

Locutus

Gaming Addicted
Avatar
Registered: Dec 2004
Location: Wien
Posts: 10137
Nylon is ja eigentlich Polyamid (11/12) - also die gewünschte Temperatur von 150°C hält das aber nicht aus.
Kydex scheint überhaupt ein Material zu sein, welches spezielle Eigenschaften hat die in der Aviation erfordert werden (zB flammverhalten, rauchentwicklung). Wirst so denk ich nicht bekommen.

Kreisrund

Bloody Newbie
Registered: Nov 2016
Location: Floppy Drive
Posts: 8
150° Hitzebeständig schafft von den druckbaren Materialien nur PEI (Ultem) und das zu drucken ist realtiv schwierig. Vl. gibt es andere Materialien aber damit ein Thermoplast eine solche Temperatur aushält, muss es eines sein das sehr heiß gedruckt werden muss.

M4D M4X

Legend
Tier & Bier!! und LEDs ;)
Avatar
Registered: Jan 2005
Location: überall ;)
Posts: 7638

coole Idee! :)

rad1oactive

knows about the birb
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: Virgo Superclust..
Posts: 9419
in der overwatch austria gruppe hat einer die tracer guns gedruckt. schauen echt geil aus!

oxid1zer

N6MAA10816
Avatar
Registered: Mar 2012
Location: Night City
Posts: 4973
Zitat von rad1oactive
in der overwatch austria gruppe hat einer die tracer guns gedruckt. schauen echt geil aus!
Und eine Reaper Gun.

Bogus

C64 Generation
Avatar
Registered: Mar 2006
Location: Graz
Posts: 3057
tolle idee für alle 3D drucker: eine 'digitale' sonnenuhr :)
die 3d files sind frei zum download.

charmin

arschgeige77
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: aut_sbg
Posts: 9476
Hab ich schon ausgedruckt für nen Klassenkollegen.

Funktioniert recht gut.
Bearbeitet von charmin am 21.01.2017, 20:44

michael

Little Overclocker
Avatar
Registered: Apr 2002
Location: Feldkirchen in K..
Posts: 97
Hallo

Hat wer schon Erfahrungen mit diesem 3d Drucker gemacht.
Wäre für Anfänger preislich durchaus interessant...
Bearbeitet von michael am 26.01.2017, 19:07

HowlingWolf

...
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: 2340
Posts: 1199
Ich bekomm vielleicht einen von Conrad bald zur Verfügung gestellt... Mal sehen... Hab bis jetzt nur gemischtes gehört.

charmin

arschgeige77
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: aut_sbg
Posts: 9476
ganz ehrlich. ein prusa mk2 kostet 739€. Bevor ich mir sowas billiges kaufe...

HowlingWolf

...
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: 2340
Posts: 1199
Mal schaun... für viele ist 300 EUR der noch vertretbare Einstiegsbereich...
Natürlich kann man sich einen Prusa mk2 kaufen, nur ist der halt nicht wirklich noob-friendly.

charmin

arschgeige77
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: aut_sbg
Posts: 9476
ein 3d drucker bedeutet immer basteln und gerade der prusa ist noob friendly.
super anleitung zum zusammenbau, werkzeug alles dabei.
die modelle mit slic3r in gcode umwandeln und fertig. druckt sauber und unkompliziert.
schau ich mir an bei dem 300 euro teil wie sauber und unkompliziert der druckt
Bearbeitet von charmin am 27.01.2017, 00:01
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz