"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Corona Virus (COVID-19)

rad1oactive 25.01.2020 - 07:52 429148 6262 Thread rating
Posts

MOM2006

Addicted
Registered: May 2008
Location: Wien
Posts: 567
es gibt auch studien die zeigen, dass masken für den verlauf überhaupt keinen einfluss hatten.

vor allem ab freitag müssen dann leute in bezirken, wo es 0 aktuelle fälle gibt mit bakterienfetzen einkaufen gehen.

durchaus eine sinnvolle lösung.

vielleicht sollt man in den cluster gebieten mal besser überwachen und verstösse einfach mal bestrafen.

wochenlang ist bei den öbb und wr.linien nichts passiert. jetzt habens 90 strafen oder so ausgesprochen. 90 leute, die verstösse begehen, seh ich in den öffis binnen 20 minuten fahrt in u- und straßenbahn.

ccr


Avatar
Registered: Jul 2001
Location: am Dach
Posts: 4725
Bei den Wr. Linien ist man bei weit über 5.000 Verstößen, wenn ich mich richtig erinnere. Gestraft wurde aber bisher nur, wenn man sich nach einer Verwarnung noch immer keine Maske aufsetzt.

MOM2006

Addicted
Registered: May 2008
Location: Wien
Posts: 567
ja aber wirklich auch erst seit dieser woche nach dem es in den medien mehr und mehr hoch kocht

dio

Here to stay
Registered: Nov 2002
Location: Graz
Posts: 4292
Zitat aus einem Post von MOM2006
es gibt auch studien die zeigen, dass masken für den verlauf überhaupt keinen einfluss hatten.

vor allem ab freitag müssen dann leute in bezirken, wo es 0 aktuelle fälle gibt mit bakterienfetzen einkaufen gehen.

durchaus eine sinnvolle lösung.

vielleicht sollt man in den cluster gebieten mal besser überwachen und verstösse einfach mal bestrafen.

wochenlang ist bei den öbb und wr.linien nichts passiert. jetzt habens 90 strafen oder so ausgesprochen. 90 leute, die verstösse begehen, seh ich in den öffis binnen 20 minuten fahrt in u- und straßenbahn.
Bist jetzt pro oder contra Maske? Leute abstrafen aber die Maske is scheisse? Solang ma sonst keine Probleme hat im Leben is doch alles gut.

dosen

Here to stay
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Wien
Posts: 5377
Zitat aus einem Post von MOM2006
hast du belege das es hilft? hast du belege das es nicht hilft? weltweit ist man sich nicht einig ob es was bringt oder nicht.

Es gibt Experten (Ärtze - Virologen, Epidemiologen, Hygieniker usw. ) die zur Maske raten und Studien die zeigen das die Ausbreitung eingedämmt wird. Auf der anderen Seite gibt es viele selbsternannte Experten die gegen die Maske sind und ständig behauptungen in den Raum werfen... hm...

Hast du (Seriöse) Belege das die Maske nicht hilft?

Zitat aus einem Post von MOM2006
und ja es gibt menschen die mit maske probleme bekommen.
Dann sollten die froh sein das die Menschen versuchen die Ausbreitung mittels Maske einzudämmen. Wenn man schon mit Maske Probleme bekommt wird man mit Corona schnell Ex gehen...



Zitat aus einem Post von MOM2006
anfangs so 1-2 wochen wars ja vielleicht noch seriös alles. spästens aber mit der meldung 100.000 tote und jeder wird einen corona toten in seinem umfeld haben, war klar, dass der kanzler nur panik macht. und so gehts nun seit monaten dahin.

Angst zu verbreiten war die Taktik der Regierung. Im nachhinein betrachtet kein dummer Schritt. Eigenverantwortung funktioniert nicht wie wir die letzten Wochen gesehen haben.

Zitat aus einem Post von MOM2006
aber klar irgendwie muss man ja davon ablenken, mit den überzogenen massnahmen für die grösste wirtschaftskrise ever gesorgt zu haben. denn helfen tut man den firmen in der krise ja auch nicht wirklich.

Eigentlich trifft es die Staaten ohne Lockdown bzw. mit stark verzögertem Lockdown mindesten genau so schlimm wie uns, eher sogar stärker.
https://www.nzz.ch/wirtschaft/coron...88?reduced=true
https://www.derstandard.at/story/20...assiv-getroffen

USA / Dollar hat es auch schön nach unten gedrückt im vergleich zur EU
https://kurse.boerse.ard.de/ard/kur...t.htn?i=6039671

Die Auswirkungen auf die Wirtschaft wird man erst in 2-3 Jahren richtig beurteilen können. So wie es aussieht trifft es aber alle gleich.

XXL

insomnia
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: /dev/null
Posts: 15097
Zitat aus einem Post von MOM2006
anfangs so 1-2 wochen wars ja vielleicht noch seriös alles. spästens aber mit der meldung 100.000 tote und jeder wird einen corona toten in seinem umfeld haben, war klar, dass der kanzler nur panik macht. und so gehts nun seit monaten dahin.

aber klar irgendwie muss man ja davon ablenken, mit den überzogenen massnahmen für die grösste wirtschaftskrise ever gesorgt zu haben. denn helfen tut man den firmen in der krise ja auch nicht wirklich.

fakt wird wohl eher sein, jeder von uns wird in seinem näheren umfeld bald jemand kennen der arbeitslos geworden ist bzw. dessen firma schliessen musste.

Bei uns zum Glück nicht, in Amerika kennt glaub ich wirklich schon jeder wen der gestorben ist, wäre halt die Frage ob es bei uns genauso ausgesehen hätte ....

Und selbst wenn Österreich die Maßnahmen nicht umgesetzt hätte wäre die Wirtschaftskrise trotzdem da ... Das idiotische an dem Wiederaufbau der Wirtschaft ist der Wiederaufbau der Wirtschaft, weil die andere große Krise, nämlich die Klimakrise komplett ignoriert wird und einfach wieder etwas aufgebaut wird was seit Jahren zurückgefahren werden müsste um noch irgendwie etwas gegen die globale Erwärmung zu machen ---

Und ich kenn auch noch keinen der seine Arbeit verloren hat, dafür kenn ich genug die noch nicht arbeiten dürfen weil Veranstaltungen und Clubs komplett im Regen stehen gelassen werden ...

ccr


Avatar
Registered: Jul 2001
Location: am Dach
Posts: 4725
Zitat aus einem Post von XXL
Und ich kenn auch noch keinen der seine Arbeit verloren hat,

Schön für Dich - damit bist Du aber die Ausnahme, nicht die Regel!

normahl

Here to stay
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: AT
Posts: 2841
Zitat aus einem Post von ccr
Schön für Dich - damit bist Du aber die Ausnahme, nicht die Regel!

Eine Ausnahme aber auch nicht.
In meinem Umfeld hat auch niemand die Arbeit verloren. Hätte es noch nichtmal über 2 Ecken gehört...

Die Bereiche die schon Jahre überbesetzt waren, da wurden die Leut jetzt auf Kurzarbeit geschickt.
Laut Ressourcenplanung sind auch wir in der Arbeit mal bis Ende September gut mit arbeit versorgt und es kommen dann doch regelmäßig neue Projekte hinzu.

Man sieht ein ähnliches Verhalten wie bei der Wirtschaftskriese. Die Firmen sind vorsichtig, geben erst relativ spät eine Freigabe für ein Projekt. Aber der Liefertermin soll im Endeffekt wie bei der Erstverhandlung sein ;)
Einige Firmen nutzen das gerade wohl auch fürs die Expansion... man sieht jetzt oft bei Firmen das sie ausbauen. Fronius in Sattledt, Almi in Hörsching zb....
Bearbeitet von normahl am 21.07.2020, 20:35

quilty

Ich schau nur
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: 4202
Posts: 2348
Wenn die 3+3 Monate ausgeschöpft sind wird sich das glaube ich schnell ändern. Bis jetzt fängt die Kurzarbeit viel ab.

prronto

Garage
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: Bruck/Leitha
Posts: 1668
Ich kenn zumindest 2 Personen - sehr gut Verdiener und über 50 - die ihre Jobs verloren haben.
Sagt das was aus? .....nicht unbedingt. Auf jeden Fall reicht eigenes Empfinden in solchen Fällen nicht aus, um ein großes Bild abzugeben.

prronto

Garage
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: Bruck/Leitha
Posts: 1668
Zitat aus einem Post von prronto
Ich bin auch am Überlegen, die RATM Karten für Sept. (Konzert ist noch nicht offiziell abgesagt oder verschoben worden) retournieren soll.

Ein Punkt, der mir im Magen liegt: Was, wenn es der Veranstalter nicht packt? Dann seh ich mit hoher Wahrscheinlichkeit kein Geld mehr und die Leistung ist auch weg. Deswegen möchte ich eigentlich keinen Gutschein annehmen. Oder haftet da irgendjemand dahinter?

Zitat aus einem Post von XXL
Um Barracuda brauchst dir echt keine Sorgen machen, die kleineren wie Arcadia machen mir da mehr Sorgen, aber ich glaub das die meisten Veranstalter das überleben ...

Das einzige was bei einer Insolvenz des Betreiber hilft ist ein Insolvenzantrag, der kostet 23€ und bringt dir vielleicht einen Bruchteil der Kosten wieder rein ...

https://kurier.at/kultur/mattersbur...esung/400978082

Na Mahlzeit....das Jahr entwickelt sich weiterhin mäßig :(

Ich verklag dann einfach Baracuda, Die Burgenländer und XXL...irgendwo wird ja was zu holen sein :P

matiss

Addicted
Avatar
Registered: Dec 2007
Location: Vienna
Posts: 589
Ich bin ja Pro Maske aber das ist mal wieder typisch Österreich und Vetternwirtschaft...

22zaphod22

chocolate jesus
Avatar
Registered: Sep 2000
Location: earth, mostly ha..
Posts: 5789
die dame ist seit ewigkeiten seine assistentin ... und dass ein wäscheunternehmen masken fertigt ist so abwegig ?

und old news ... wurde im april schon per pressemitteilung publik gemacht

22zaphod22

chocolate jesus
Avatar
Registered: Sep 2000
Location: earth, mostly ha..
Posts: 5789
die dame ist seit ewigkeiten seine assistentin ... und dass ein wäscheunternehmen masken fertigt ist so abwegig ?

und old news ... wurde im april schon per pressemitteilung publik gemacht

https://www.ots.at/presseaussendung...esterreich-bild

ursache und wirkung in der downward spiral
Bearbeitet von 22zaphod22 am 21.07.2020, 22:31

matiss

Addicted
Avatar
Registered: Dec 2007
Location: Vienna
Posts: 589
Oh, ging komplett an mir vorbei das das schon bekannt war.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz