"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Israel vs. Palästina

hynk 21.07.2014 - 12:18 156342 969
Posts

Jedimaster

Here to stay
Avatar
Registered: Dec 2005
Location: Linz
Posts: 2650
Es ist in etwa so verrückt wie in der Halbwüste dort die Wasserversorgungsrohre wieder auszubuddeln und Raketen daraus zu bauen (und dann über die Wasserversorgung jammern). Ich sehe da unten keine praktikable Lösung mehr. Der Konflikt ist mittlerweile seit 70 Jahren - also ein Menschenleben lang - am Laufen. Beide Seiten fühlen sich als Opfer und wollen deshalb keinen Deut nachgeben. Es erinnert an den gordischen Knoten, der allerdings nicht mit einem Schwert zerschlagen werden kann.

ill

...
Avatar
Registered: Nov 2003
Location: Salzburg
Posts: 2053
Zitat aus einem Post von 22zaphod22
ich (vorher)sehe leider wieder den simplen Verstand der sich dem Rattenfänger anhängen wird der Ausstieg und Zahlungsstopp fordern wird

Dann darfst du mich gerne als "simplen Verstand" bezeichnen.
Ich werde selbstverständlich nicht meine politische Ausrichtung oder eine Entscheidung bei Wahlen dran aufhängen, aber Hilfszahlungen an eine UN(!) Organisation bei denen die Hamas dann freudestrahlend die Hände aufhält, da hab ich persönlich schon ein Problem damit, wenn ich ehrlich bin.

edit: ein doch recht wichtiges "nicht" vergessen
Bearbeitet von ill am 30.01.2024, 11:28

HaBa

Legend
Dr. Funkenstein
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: St. Speidl / Gle..
Posts: 19641
Zitat aus einem Post von ill
Dann darfst du mich gerne als "simplen Verstand" bezeichnen.
Ich werde selbstverständlich meine politische Ausrichtung oder eine Entscheidung bei Wahlen dran aufhängen, aber Hilfszahlungen an eine UN(!) Organisation bei denen die Hamas dann freudestrahlend die Hände aufhält, da hab ich persönlich schon ein Problem damit, wenn ich ehrlich bin.

Das sind die mit verrerbtem und anadoptiertem Flüchtlingsstatus.

Da warnen viele Kenner der Materie schon länger davor dass das schon eine Hilfsorganisation ist, sie aber eher der HAMAS hilft den Status Quo aufrecht zu erhalten und Ressourcen zu verteilen.

Milieubedingt gabs dort ja auch schon vor einigen Jahren einen Skandal. Nachdem der Chef und noch einige gehen mussten wohl auch mit Substanz.

=> https://de.wikipedia.org/wiki/Hilfs..._im_Nahen_Osten

22zaphod22

chocolate jesus
Avatar
Registered: Sep 2000
Location: earth, mostly ha..
Posts: 7004
Zitat aus einem Post von ill
Dann darfst du mich gerne als "simplen Verstand" bezeichnen.
Ich werde selbstverständlich nicht meine politische Ausrichtung oder eine Entscheidung bei Wahlen dran aufhängen, aber Hilfszahlungen an eine UN(!) Organisation bei denen die Hamas dann freudestrahlend die Hände aufhält, da hab ich persönlich schon ein Problem damit, wenn ich ehrlich bin.

edit: ein doch recht wichtiges "nicht" vergessen


du sprichst es ja selbst an und ich habe versucht zu erläutern, dass es ein vielschichtiges Problem ist und dass dort die Leute vor Ort einen "fließenden Übergang" haben zu dem Thema

der "simple Verstand" war auf den Punkt gerichtet, dass die Rattenfänger das missbrauchen werden um im allgemeinen ihre Agenda mit Verallgemeinerungen zu forcieren ...

wenn du genau liest dann steht in meinem Post auf den du dich beziehst nämlich dass die Trumps dieser Welt die UNO (als gesamtes) verteufeln werden und unsere braunen Grundbirnen werden den Islamhammer rausholen und alle die nicht autochthon sind verteufeln

ob ein vorläufiger Zahlungsstopp bei der Suborganisation die in Palästina wirkt Sinn macht kann ja diskutiert werden und natürlich muss das aufgearbeitet werden


edith - ich habe mir den Satz jetzt nochmal durchgelesen und verstehe, dass man den auch so verstehen kann als wäre es auf das "lokale Problem" bezogen - ich wollte auf die "Verallgemeinerung" hinaus
Bearbeitet von 22zaphod22 am 30.01.2024, 11:53

ill

...
Avatar
Registered: Nov 2003
Location: Salzburg
Posts: 2053
Zitat aus einem Post von 22zaphod22
edith - ich habe mir den Satz jetzt nochmal durchgelesen und verstehe, dass man den auch so verstehen kann als wäre es auf das "lokale Problem" bezogen - ich wollte auf die "Verallgemeinerung" hinaus

Ja, ich habe das mit Ausstieg und Zahlungsstopp in dem Fall auf UNRWA beziehend verstanden und wollte nur zum Ausdruck bringen, das ich einen Zahlungsstopp in dieser Situation sehr gut verstehen kann.

Die Situation in Gaza ist wohl die Definition von FUBAR, und diese Anschuldigungen werden medial und politisch ausgeschlachtet werden, ich geb dir da natürlich recht.

Dass eine UN-Organisation hier möglicherweise total unterwandert ist und Hilfszahlungen für militärische Zwecke der Hamas abgezweigt werden, wäre halt fatal, damit zerstörst du nachhaltig jegliches Vertrauen in Hilfsorganisationen dieser Art. Da kommt für mich noch erschwerend dazu, dass eine wirkliche Aufklärung der Tatsachen für mich unmöglich scheint.

HaBa

Legend
Dr. Funkenstein
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: St. Speidl / Gle..
Posts: 19641
Auf twitter wurde bezüglich der Personalie des ehemaligen Chefs spekuliert inwiefern man dem "Internationalen Roten Kreuz" noch trauen kann wenn die keinerlei Berührungsängste haben bei Leuten mit so einem Vorleben.


Ich fände es btw. falsch die Zahlungen einzustellen bzw. die Unterstützung dort einzustellen. Unterm Strich sind Menschen davon abhängig. Überleben und so, nicht fette businessclass-Flüge mit der Geliebten.


Womöglich wäre es aber gut das neu auszurichten.

schizo

Produkt der Gesellschaft
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Vienna
Posts: 2503
Zitat aus einem Post von HaBa
Ich fände es btw. falsch die Zahlungen einzustellen bzw. die Unterstützung dort einzustellen. Unterm Strich sind Menschen davon abhängig. Überleben und so, nicht fette businessclass-Flüge mit der Geliebten.

Das ich dir hier in dem Thread so schnell einmal zustimme :eek:

Dass bei der UNRWA Hamas Sympathisanten bzw. sogar Kämpfer beschäftigt sind ist bei 13k Mitarbeitern, welche vorwiegend palästinensische Flüchtlinge sind leider absehbar. Allerdings sollte man hier auch die Relationen beachten. Derzeit werden 12 Mitarbeiter verdächtigt, das sind unter 1 Promille der UNRWA Mitarbeiter.
Mittlerweile sind über 500k Menschen im Gazastreifen akut unterernährt, ohne die Hilfe der UNRWA wird die Zahl der Toten nochmal signifikant ansteigen.

shad

und des is des
Avatar
Registered: Oct 2007
Location: Vienna
Posts: 3834
UNRWA abschaffen und andere Hilfsorganisationen einsetzen, die gehört eh scho länger weg wenn man sich ehrlich ist (einzigartig in der UN)

Man darf sich halt nur nicht wieder von der Hamas unterwandern lassen....

Da Guterres gehört btw. auch abgesetzt mMn

smashIt

master of disaster
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: OÖ
Posts: 5084
wie hättest du eine hilfsorganisation dort ohne hamas machen sollen?
die waren dort seit 2006 die gewählte regierung.

shad

und des is des
Avatar
Registered: Oct 2007
Location: Vienna
Posts: 3834
Jo aber auch ne anerkannte Terrororginasiton.... aber is anscheinend egal das sich die UN dort missbrauchen lassen, die UN Führung kann doch ned solange wegschauen (oder es is ihnen egal)
Bearbeitet von shad am 31.01.2024, 23:57

schizo

Produkt der Gesellschaft
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Vienna
Posts: 2503
Siehe den von mir gequoteten Text. Der Gazastreifen ist seit den Anschlägen von ausreichend Nahrungslieferungen abgeschnitten. Es gibt dort schlichtweg keine andere Hilfsorganisation, und schon gar keine, die auf die Schnelle auch nur annähernd die benötigten Kapazitäten aufstellen könnte die Bevölkerung zu versorgen.

Wie schon in meinem letzten Post geschrieben: 1 Promille der Beschäftigten wird _verdächtigt_ (laut dem Artikel konnten bisher 8 Namen bestätigt werden) an den Anschlägen beteiligt gewesen zu sein. Unter den vorherrschenden Bedingungen der UNRWA sämtliche Finanzierung zu entziehen.

Auf dieser Grundlage zu fordern, dass eine andere Hilfsorganisation diese Aufgabe übernehmen soll kommt einem Todesurteil für Hunderdtausende Bewohner des Gazastreifens gleich (was dir anscheinend egal ist).

shad

und des is des
Avatar
Registered: Oct 2007
Location: Vienna
Posts: 3834
Mir geht's jetzt ned primär um die angeblichen Attentäter, vieles was von der UNRWA finanziert wird wird von der Hamas als ausbildung/hetze gegen Israel missbraucht

is jetzt auch nix neues wennst dich a bissl informieren würdest, also leg mir keine Worte in den Mund was keiner behauptet..

Da muss einfach was verändert werden der Status quo kann ned aufrecht erhalten werden

schizo

Produkt der Gesellschaft
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Vienna
Posts: 2503
Das bestreite ich auch nicht. Aber _jetzt_ der UNRWA die Gelder zu entziehen (was von dir und ill scheinbar gutgeheißen wird) führt nunmal unweigerlich dazu, dass ein guter Teil der derzeit schon akut unterernährten Bevölkerung (laut WHO Angaben derzeit eine halbe Million Menschen) einen Hungertod erleiden werden.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 49200
Wenn man mit Hilfsorganisationen spricht (bei mir Personen die bei Ärzte ohne Grenzen in diverse afrikanische Ländern waren) dann musst mit den lokalen Regimen zusammen arbeiten sonst streifens alles ein und du gehst wieder (oder wirst gegangen)

shad

und des is des
Avatar
Registered: Oct 2007
Location: Vienna
Posts: 3834
das wird scho so sein aber trotzdem is die UNRWA einzigartig, die besteht quasi zu 100% aus palästinenser und wie scho mal gesagt wird damit sehr sehr viel Hamas ausbildung/propaganda/hetze betrieben.... dafür is ne hilfsorginasiton ned "zuständig" bzw. verdient keine spendengelder


aber es könnten ja auch die reichen arabischen länder spenden (die geben wahrscheinlich mehr geld für rennkamele aus) und ned weinen das der EVIL westen jetzt nimmer dafür zahlen will... ja das hab ich absichtlich so geschreiben damits "deutlicher" wird


kann doch keiner behaupten das die UNRWA so toll is, nein is sie nicht
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz