"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Israel vs. Palästina

hynk 21.07.2014 - 12:18 124759 855
Posts

Jedimaster

Here to stay
Avatar
Registered: Dec 2005
Location: Linz
Posts: 2403
Man sieht als Zaungast zu und hat ein echt mieses Gefühl bei der Sache ...

Auf was für ein Endgame wollen bitte beide Seiten mittlerweile hinaus ? Zwei betreten die Donnerkuppel und einer geht raus ?

HaBa

Legend
Dr. Funkenstein
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: St. Speidl / Gle..
Posts: 19610
Zitat aus einem Post von davebastard
jop ziemlich dämlich wenn die andere Seite den Umgang mit den Medien sowieso schon besser drauf hat

edit: immerhin

Ja, mit GazaJoe / Lazarus werden die Tiktok-Hirnederl super bedient. Die eigenen Videos vom Fahne-Runterreißen und pew pew auf die Fahne passen dann auch perfekt dazu und befeuern den spin.

Ich habe persönlich ja gehofft dass ich erst zum Ende meiner Lebenszeit IS-Fahnen in deutschsprachigen Großstädten sehen muß, das wird jetzt wohl aber eher schnell gehen solange die Exekutive/Justiz in den Ländern die den WWII verloren haben so zahnlos zusieht (Stichwort "Abschiebung von Terrorsympathisanten", vor allem wenn sie einen Asyltitel haben).
Die können dann gleich in das so oft zitierte "Flüchtlingslager" in Gaza das seit 1948 besteht und in dem schon Flüchtlinge der 3ten Generation leben weil der Titel dort vererbt wird (was mich dann auch zu einem Flüchtling machen würde, "Hey Caritas, wo bleibt mein iphone und meine 4000 EUR monatlich" :D )

Zitat aus einem Post von smashIt
sehr geehrter her minister:
FEIG! :p

wenn sich die idioten selber nuken wollen sollen sie ruhig.
da trifft es dann wenigstens die richtigen.

Aber woher soll mir dann die Jugendgruppe der lokalen Feuerwehr das Friedenslicht zu Weihnachten bringen?

Hokum

Techmarine
Avatar
Registered: Dec 2000
Location: Wien
Posts: 2574
Zitat aus einem Post von HaBa
Ich habe persönlich ja gehofft dass ich erst zum Ende meiner Lebenszeit IS-Fahnen in deutschsprachigen Großstädten sehen muß, das wird jetzt wohl aber eher schnell gehen solange die Exekutive/Justiz in den Ländern die den WWII verloren haben so zahnlos zusieht (Stichwort "Abschiebung von Terrorsympathisanten", vor allem wenn sie einen Asyltitel haben).

Mag bei uns mitursächlich sein, aber Ex-Kolonialmächte wie Frankreich, Holland oder Belgien haben das Problem schlussendlich genauso. Oder die Schweden.

Nicht lustig dieser Entwicklung zuzuschauen.

Hokum

Techmarine
Avatar
Registered: Dec 2000
Location: Wien
Posts: 2574


"Sinwar, 61, also a founding member of Hamas... spent 23 years in Israeli jails for killing Israeli soldiers before being released among more than 1,000 prisoners swapped in 2011 for Gilad Shalit, an Israeli soldier captured by Hamas five years earlier... On his release, Sinwar said his experience had taught him that capturing Israeli soldiers was the only way to free prisoners."

"Analysts said other objectives of the 7 October attacks probably included halting efforts to normalise relations between Israel and Saudi Arabia, further undermining the Palestinian Authority, distracting from Hamas’s failure to deliver services or break the blockade of Gaza, and provoking a violent reaction from Israel that would mobilise its own supporters in Gaza, the West Bank and elsewhere."

"Many experts – and Israeli security sources – said Hamas was surprised by its success. The slow response of Israeli forces enabled some units to make multiple trips into Israel from Gaza to bring back more hostages, Israeli officials said. Some of the civilians who crossed into Israel also took captives, complicating current rescue efforts and negotiations, according to Israeli and Hamas sources."
Bearbeitet von Hokum am 07.11.2023, 21:30

wergor

connoisseur de mimi
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: graz
Posts: 4019
Meanwhile:
Da verlierst echt jede Hoffnung für die Menschheit :mad:
Bearbeitet von wergor am 08.11.2023, 00:14

Jedimaster

Here to stay
Avatar
Registered: Dec 2005
Location: Linz
Posts: 2403
Massaker löst Massaker ab, Säuberungsaktion löst Gegenschlag aus, immer weiter im Kreis, immer schneller, immer helftiger, immer grausamer ... die Eskalationsspirale dreht sich :(

Mich würde ja interessieren was sich beide Seiten davon versprechen - oder ist für beide mittlerweile das 'Endziel' die vollständige Vernichtung der anderen Seite ? (Für Hamas, Hisbola und Co. als auch diverse islamische Staaten dürfte das ja erklärtes Ziel sein.)

Hat Israel eigentlich deklariert was das 'Endziel' im Gaza-Streifen ist ? Die Führung der Hamas werden sie dort kaum finden, die ist ja im Ausland und hat eben entsprechende Handlanger vor Ort - oder läuft es darauf hinaus das 'eh alle Zivilisten nun geflohen sind - wir haben ja oft genug dazu aufgefordert/gewarnt - und jetzt räuchern wir alles aus' ?

Mit jedem weiteren 'Zwischenfall' kriegen die Hardliner auf beiden Seiten mehr Wind in deren Segel, was werden die Hardliner wohl nun machen ?

Ich seh da keine Lösung mehr ... :(

WONDERMIKE

Administrator
kenough
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: Mojo Dojo Casa H..
Posts: 10487
Zitat aus einem Post von Jedimaster
Hat Israel eigentlich deklariert was das 'Endziel' im Gaza-Streifen ist ? Die Führung der Hamas werden sie dort kaum finden, die ist ja im Ausland und hat eben entsprechende Handlanger vor Ort - oder läuft es darauf hinaus das 'eh alle Zivilisten nun geflohen sind - wir haben ja oft genug dazu aufgefordert/gewarnt - und jetzt räuchern wir alles aus' ?

https://orf.at/stories/3338987/

In Gaza hast du mehr als nur die Handlanger. Dort sitzen große Teile des "militärischen" Kommandos. Auch das Training dürfte zu einem großen Teil dort passiert sein. Also ja, es macht an sich schon aus militärischer Sicht Sinn die Strukturen dort zu zerstören.

Jedimaster

Here to stay
Avatar
Registered: Dec 2005
Location: Linz
Posts: 2403
Es läuft also auf eine Besetzung des Gebiets hinaus. Hoffentlich sind sie nicht so dumm dort wieder Siedlungen zu errichten ... Westjordanland 2.0

HaBa

Legend
Dr. Funkenstein
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: St. Speidl / Gle..
Posts: 19610
Zitat aus einem Post von WONDERMIKE
https://orf.at/stories/3338987/

In Gaza hast du mehr als nur die Handlanger. Dort sitzen große Teile des "militärischen" Kommandos. Auch das Training dürfte zu einem großen Teil dort passiert sein. Also ja, es macht an sich schon aus militärischer Sicht Sinn die Strukturen dort zu zerstören.

Direkt nach dem Überfall war ein ranghoher Israeli iirc in der Zib2, glaublich Interview von Armin Wolf), der meinte sinngemäß: Ziel in Gaza ist die Hamas, sie beabsichtigen aber nicht dort zu bleiben, können sich beispielhaft eine Verwaltung durch mehrere Länder und/oder die UN vorstellen bis dort wieder demokratisch gewählt wurde und die sich auch zurückziehen können.

WONDERMIKE

Administrator
kenough
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: Mojo Dojo Casa H..
Posts: 10487
Hab noch nicht reingeschaut, aber das sind sicher 2 interessante Interviews die man sich hintereinander anhören/anschaun könnte.


Cobase

Mr. RAM
Avatar
Registered: Jun 2001
Location: Linz
Posts: 17883
https://www.newyorker.com/news/anna...kdown-on-speech
Zitat
Since the October 7th attack, Palestinians and peace activists in Israel have increasingly been targeted by employers, universities, government authorities, and right-wing mobs.

Läuft das noch unter Schönwetterdemokratie?

Hokum

Techmarine
Avatar
Registered: Dec 2000
Location: Wien
Posts: 2574
Umfrage im Gaza und Westbank

Ist recht interessant, man ist trotz Tod und Zerstörung siegessicher, der 7. Oktober und die Hamas werden sehr oft positiv gesehen (wobei die Hamas im Gaza 4x öfter negativ gesehen wird als in der Westbank) die Zweistaatenlösung will kaum jemand, und man sieht eigentlich alles Ausland und ausländischen Organisationen recht oft negativ (Iran, Irak, Türkei, Rotes Kreuz, am besten kommen klar die Russen weg) oder fast durchgehend negativ (EU, UK, USA, auch die Saudis)
Bearbeitet von Hokum am 20.11.2023, 21:02

Jedimaster

Here to stay
Avatar
Registered: Dec 2005
Location: Linz
Posts: 2403
Bei sowas muss man sich halt echt schon zamreissn net zu sagen: Passt OK, wir schleichen uns, Geld kriegts auch keins mehr, fressts halt Steine...

Geld/Spenden/Wirtschaftshilfe nehmens gern bzw. forderns (und kriegens net mal von den 'islamischen Brüdern') - aber wenns dafür irgendeine Gegenleistung liefern sollen ist wieder alles Allah ist dagegen und stirb ungläubiger.

Israel hat die letzten Jahrzehnte definitiv viele Fehler gemacht (vorallem Siedlungsbau bzw. nicht verfolgte Siedlergewaltakte) - aber langsam läufts einfach darauf hinaus: Wir wollen keine Lösung, wir wollen das Israel von der Karte verschwindet also gebt uns die Mittel dazu. Als Belohnung bringen wir euch erst später im religiösen Wahn um. Ah, und wenn ihr das nicht macht seit ihr Islamophob!

Gibts da unten echt nur noch Hardliner und niemanden mehr der was zu sagen hat und einen Kompromiss finden möchte ?

smashIt

master of disaster
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: OÖ
Posts: 4977
weil mich meine eltern gestern darauf hingewiesen haben:


ich bin ja gespannt wann der beitrag vom orf depubliziert wird :rolleyes:

Jedimaster

Here to stay
Avatar
Registered: Dec 2005
Location: Linz
Posts: 2403
Nachdem ich heut in Ö1 gehört habe das mittlerweile sogar China eine 2-Staaten-Lösung möchte (Hallo Taiwan ? - nen Smiley mit so nem fetten grinser gibts gar net ) hat sich mir eine andere Frage aufgedrängt:

Das ganze ist ja offiziell der Staat Israel - ist es nur Israeli/Juden vorbehalten dort in der Staatsführung zu sein? Sprich ist es den Palestinensern/Islamanhängern verboten dort eine Partei zu gründen oder in die Politik zu gehen ? Haben die keine Aktives/Passives Wahlrecht ?

Und nein das ganze ist keine provokative Frage - ich weiß es einfach nicht und mich wundert es ehrlich gesagt das das noch nie thematisiert wurde (zumindest meines Wissens nach).

Ich weiß das es diese 'Autonomiegebiete' gibt - aber was genau kann man sich darunter vorstellen ? 'Ein anderer Staat im Staat' oder einfach 'Wir sind der Staat, das Magistrat und Gemeideamt dürfts euch aber selber machen' ?
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz