"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Machtkampf in der SPÖ

Dreamforcer 15.01.2023 - 15:31 141470 1266
Posts

Hansmaulwurf

u wot m8?
Avatar
Registered: Apr 2005
Location: VBG
Posts: 5639
Zitat
In der SPÖ kommt es in der Vorsitz-Frage zu keiner Stichwahl unter der roten Basis. Wie am Nachmittag verlautet wurde, entscheidet der außerordentliche Parteitag am 3. Juni in Linz über die neue SPÖ-Spitze. Versuche, doch noch eine Stichwahl unter den Mitgliedern durchzuführen, sind am Dienstagnachmittag vom Parteivorstand abgeblockt worden. Mit 25:22 wurde dieser Wunsch (von Andreas Babler und der Wiener Landespartei) abgelehnt. Babler tritt nun am Parteitag gegen Hans Peter Doskozil an.

Jedimaster

Here to stay
Avatar
Registered: Dec 2005
Location: Linz
Posts: 2403
Kampfabstimmung also ...

questionmarc

Here to stay
Registered: Jul 2001
Location: -
Posts: 4986
haha, jetzt wünsche ich dem babler den sieg am parteitag - das wird geil :D

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 11427
Zitat
Verhält sich so einer, der nur das beste für die Partei will und sie einen möchte?

dazu muss man sagen dass bei so einer Kampagne ja auch wahnsinnig viel Arbeit drinsteckt, natürlich will man dann ned klein beigeben wenn man stimmenstärkster ist.

btw. die krone schreibt dass die Wiener SPÖ pro Stichwahl ist, wird interessant was da jetzt rauskommt

edit: oh nice

Jackinger

Legend
Bartwurst!
Avatar
Registered: Mar 2006
Location: Pale Blue Dot
Posts: 1532
es ist halt tragisch, weil wenns der dosko jetzt doch nicht wird, geht er wieder in partei-interne opposition, so wie gegen PRW, und die partei ist erst recht wieder net geeint.. :rolleyes:

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 11427
ich glaub der babler könnt sich besser dagegen durchsetzen...aber prinzipiell ist das natürlich ein Problem.

Jedimaster

Here to stay
Avatar
Registered: Dec 2005
Location: Linz
Posts: 2403
Jo genau deshalb wär die Stichwahl das Mittel der Wahl gwesen ... nicht nur um geordnete Verhältnisse zu schaffen sondern auch um festzulegen was die Partei jetzt wirklich will. Das wird ja seit Jahren bemängelt das die Partei selbst nicht weiß wo sie hin will.

phono

Addicted
Registered: Jun 2009
Location: Austria
Posts: 413
Der linkslinke Babler also Parteivorsitzender? Das mag derzeit in gewissen Kreisen hipp und cool sein, vor allem in Wien, aber nicht in der allgemeinen Bevölkerung. Nach meiner Einschätzung würde er die SPÖ bei der nächsten Wahl in den Abgrund ziehen. Da wär sogar die Pam noch besser gewesen.

WONDERMIKE

Administrator
kenough
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: Mojo Dojo Casa H..
Posts: 10487
Wien, die Frauen- und Jugendorganisationen sowie die Gewrkschaft sehe ich hinter Babler. In jedem Fall ist ein klares Ergebnis am Parteitag die bessere Basis als dieses Drittelergebnis.

Erfolgreiche Politiker haben solche Abstimmungen gewonnen, wie Kreisky oder Haider und da waren die Lager davor auch quasi unversöhnlich und danach geeint und erfolgreich.

Aber ich gebe Dave recht: Doskozil zum Genossen zu haben ist grundsätzlich ein Problem :D

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 11427
Zitat
Da wär sogar die Pam noch besser gewesen.

nope also das mal fix ned die hatte genug chancen mal aufzuzeigen

Dune

Here to stay
Registered: Jan 2002
Location: Wien
Posts: 9416
Zitat aus einem Post von Jedimaster
Kampfabstimmung also ...

The last battle, game on :)

Zitat aus einem Post von phono
Der linkslinke Babler also Parteivorsitzender? Das mag derzeit in gewissen Kreisen hipp und cool sein, vor allem in Wien, aber nicht in der allgemeinen Bevölkerung. Nach meiner Einschätzung würde er die SPÖ bei der nächsten Wahl in den Abgrund ziehen. Da wär sogar die Pam noch besser gewesen.

Naja wir haben schon zwei große rechte Parteien... Wo soll da der Doskozil groß Stimmen daherzaubern? Rülpsen und Brüllen kann die FPÖ halt doch besser und die ÖVP kommt bei den älteren besser an.

Glaube mit Babler wäre die SPÖ imho sogar stimmstärker. Und Wien darf man mit knapp 2 Mio als Potenzial für die SPÖ nicht unterschätzen.
Bearbeitet von Dune am 23.05.2023, 17:21

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 11427
ich denk wenn jetzt Doskozil gewinnen sollte stehen die Chancen auch besser das Babler unter ihm eine Spitzenfunktion übernimmt. Wenn man Babler jetzt ohne Parteitag übergangen hätte häts eventuell anders ausgesehen.also imho ist die Entscheidung jetzt durchaus gut. ich denk es wird wieder arschknapp

WONDERMIKE

Administrator
kenough
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: Mojo Dojo Casa H..
Posts: 10487
Nachdem wir hier immer so treffsicher tippen mach ich den Anfang :D 58:42 für Babler

Zitat aus einem Post von davebastard
doch so eindeutig? ich glaub es gibt gar ned wenig die meinen das man sich an den Mitgliederentscheid halten sollte, grad von den pam wählern, pensionisten usw...

Dort sitzen aber nur Funktionäre. Die Pam-Treuen sehe ich kaum für Doskozil stimmen. Aber die Länder sehen sicher ihre Chance die mächtigen Wiener zu übertrumpfen.

Zitat aus einem Post von Dune
Und Wien darf man mit knapp 2 Mio als Potenzial für die SPÖ nicht unterschätzen.

Wien entwickelt sich da eher negativ: https://www.kleinezeitung.at/politi...berechtigte-bei

ps: von „linkslinker Babler und rechtsrülpsenden Doskozil“ sollte man sich schon verabschieden, wenn man keine oberflächliche Schwarzweiß-Debatte führen will

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 11427
doch so eindeutig? ich glaub es gibt gar ned wenig die meinen das man sich an den Mitgliederentscheid halten sollte, grad von den pam wählern, pensionisten usw...

Jedimaster

Here to stay
Avatar
Registered: Dec 2005
Location: Linz
Posts: 2403
Wieviel Stimmen gibts ? :D
(jo schon klar sind %-Angaben)

Edit: Hab vor ein paar Posts schon 55:45 getippt für Babler :)
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz