"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Arbeitnehmerveranlagung

Easyrider16 07.01.2010 - 13:09 377663 2224 Thread rating
Posts

22zaphod22

chocolate jesus
Avatar
Registered: Sep 2000
Location: earth, mostly ha..
Posts: 6085
würd ich so viel bullshit vorgesetzt bekommen wie die leute bei der wgkk hätt ich den job auch nicht mehr ...

ich weiß nicht wie viele leute die ich kenne einfach nach dem motto "ich hau so viel rein wie mir einfällt" angeben ...

charmin

all gas no brakes
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: aut_sbg
Posts: 10720
Heute.war endlich der jahreslohnzetttel da.
Die vorberechnung ergab 1600€. Ich verstehe das ned ganz. Letztes jahr hab ich exakt gleich viel eingegeben bei Fachliteratur, fahrtkosten und arbeitsmittel für die Weiterbildung wie jetzt und da warens nur 800.

ccr


Avatar
Registered: Jul 2001
Location: am Dach
Posts: 5144
Zitat von charmin
Heute.war endlich der jahreslohnzetttel da.
Die vorberechnung ergab 1600€. Ich verstehe das ned ganz. Letztes jahr hab ich exakt gleich viel eingegeben bei Fachliteratur, fahrtkosten und arbeitsmittel für die Weiterbildung wie jetzt und da warens nur 800.
Steuerreform, wahrscheinlich ;)

Dreamforcer

New world Order
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: Tirol
Posts: 7997
ich versteh was grad nicht

ich bekomm laut pendlerrechner die kleine pendlerpauschale

das sind laut rechner 696€ und dazu noch 74€ pendler euro

die vorberechnung ergibt aber nur knappe 500€ wie kann das sein, die pauschale müsste ich doch komplett bekommen ?

ccr


Avatar
Registered: Jul 2001
Location: am Dach
Posts: 5144
Nö, die Pauschale reduziert nur die Steuer-Bemessungsgrundlage. Wieviel Steuern Du Dir dann tatsächlich ersparst, hängt vom Einkommen ab (zwischen nix und 55% :p ).

Dreamforcer

New world Order
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: Tirol
Posts: 7997
ah da ist mein denkfehler, klar, wenn ich sie direkt mit dem lohn bekomme zahl ich da natürlich auch steuer, danke CCR

sabee

Addicted
Registered: Nov 2005
Location: Wien 22
Posts: 360
Weiß jemand wie das mit der Pendlerpauschale funktioniert? Ich hab bis Mai noch beim alten Arbeitgeber gearbeitet(da hatte ich die kleine die Jahre davor). Was muss ich da genau eingeben?

charmin

all gas no brakes
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: aut_sbg
Posts: 10720
Zitat von ccr
Steuerreform, wahrscheinlich ;)

Ajo, Danke. Schauma mal obs was nachträglich haben wollen von mir.

BiG_WEaSeL

Super Moderator
-
Avatar
Registered: Jun 2000
Location: Wien
Posts: 7055
Zitat von sabee
Weiß jemand wie das mit der Pendlerpauschale funktioniert? Ich hab bis Mai noch beim alten Arbeitgeber gearbeitet(da hatte ich die kleine die Jahre davor). Was muss ich da genau eingeben?

Die Zeit von Juni bis Dezember. Wie viel das genau ist 26A ich jetzt leider nicht weil ich mich für dieses Jahr noch nicht schlau gemacht habe.

Cuero

Moderator
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: 2440 Gramatnewsi..
Posts: 3481
Bearbeitung wieder mal binnen 2 Tagen, aber leider dieses mal Beschwerde gegen den Bescheid notwendig, weil mir Krankheitskosten nicht akzeptiert wurden. Beschwerde eingebracht, Unterlagen nachgereicht, schauen wir, wie lang das jetzt dauert.

XeroXs

doh
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: sensate.io
Posts: 9810
Zitat von Cuero
Bearbeitung wieder mal binnen 2 Tagen, aber leider dieses mal Beschwerde gegen den Bescheid notwendig, weil mir Krankheitskosten nicht akzeptiert wurden. Beschwerde eingebracht, Unterlagen nachgereicht, schauen wir, wie lang das jetzt dauert.
Sind die Kosten über der Selbstbehaltsgrenze?

NeM

OC Addicted
Registered: Oct 2004
Location: Austria
Posts: 4887
Kleines Update, hab heute mal mit der GKK telefoniert. Die übermitteln die Daten Ende Februar.

XeroXs

doh
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: sensate.io
Posts: 9810
Zitat von sabee
Weiß jemand wie das mit der Pendlerpauschale funktioniert? Ich hab bis Mai noch beim alten Arbeitgeber gearbeitet(da hatte ich die kleine die Jahre davor). Was muss ich da genau eingeben?
Einfach mit dem Pendlerrechner die Pendlerpauschale ausrechnen für die jeweiligen Monate, und dann aliqot eintragen - also Betrag X mal 7 Monate. (plus eventuell 5* die alte Pendlerpauschale, wenn die vom Arbeitgeber auch noch nicht berücksichtigt wurde)

Und mit dem Pendlereuro machst das gleiche.

Cuero

Moderator
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: 2440 Gramatnewsi..
Posts: 3481
Zitat von XeroXs
Sind die Kosten über der Selbstbehaltsgrenze?

ja, sind sie.

daisho

SHODAN
Avatar
Registered: Nov 2002
Location:
Posts: 18442
Kurze Frage bezügl. Pendlerpauschale und Arbeitnehmerveranlagung. Ist es notwendig/vorteilhaft das dem Arbeitgeber zu melden. Ich habe das damals beim Eintritt in die Firma vergessen abzugeben, rechne es daher bislang einfach bei der Arbeitnehmerveranlagung ab.

Macht es überhaupt einen Unterschied ob so oder so? (das man nicht doppelt abrechnen darf ist eh klar) Weil wenn nicht, spar ich mir die Formulararbeit beim Arbeitgeber ...
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz