"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Neue Kameras

nefarious 28.07.2017 - 09:39 55295 802
Posts

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 38054
Sie haben ein Patent angemeldet - also nicht zu viel rein interpretieren!
Es geht eher darum dass man wohl mehr Presets speichern kann die an der Person hängen und nicht am Gerät.

Nehme also an es wird dann eine (Social) Plattform dazu geben.

Was aber auch heißt dass Objektive endlich auch bei Canon konfigurierbar sein müssen und dass man die Konfig vom Body endlich exportieren kann

Smut

takeover & ether
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: VIE
Posts: 14859
Zitat aus einem Post von Viper780
Sie haben ein Patent angemeldet - also nicht zu viel rein interpretieren!
Es geht eher darum dass man wohl mehr Presets speichern kann die an der Person hängen und nicht am Gerät.

Nehme also an es wird dann eine (Social) Plattform dazu geben.

Was aber auch heißt dass Objektive endlich auch bei Canon konfigurierbar sein müssen und dass man die Konfig vom Body endlich exportieren kann
Ok. Die Erklärung macht mehr Sinn als der sicherheitsgedanke.

ASkobe

Big d00d
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Höhle
Posts: 311
Zitat aus einem Post von ASkobe
Ich bin ebenfalls auf der Suche nach einer neuen Kamera , allerding noch unschlüssig, was es genau werden soll.
Bisher hatte ich eine Sony DSC RX100, die habe ich aber mal baden geschickt, daher jetzt aktuell total kameralos. Ich hätte gerne etwas, das ich hauptsächlich für Urlaube verwende, dort dann auch zum Tauchen. Gleichzeitig wäre ich nicht ganz unglücklich darüber, wenn ich nicht fünf Tonnen Gehäuse und Objektive mitschleppen muss.
Geld is nicht wirklich das Thema, würde aber mal bei etwa 5k die Grenze der Vernunft ziehen (meistens bin ich dann auf Reisen eh zu faul zum Fotografieren bzw. lasse die Dinge lieber auf mich einwirken, als jetzt das perfekten Foto zu machen). Im besten Fall ist bei dem Preis dann schon ein Immerdrauf-Objektiv enthalten.
Wichtig wären mir grundsätzlich, dass
- die Auslösefunktion flott ist - das ist das, was ich bei bisherigen Kameras am wenigsten leiden kann: wenn ich mal Ewigkeiten warten muss, bis die Kamera einsatzbereit ist und dann das Foto gemacht hat. Im schlimmsten Fall ist dann das Motiv schon wieder weg
- schneller Autofokus
- Fotoqualität natürlich
- Auswahl an Objektiven, wenn ich sie denn mal brauche
- Gewicht / Grösse, tendenziell aber "nur" als Bonus
- Touchscreen wäre nett
- Sucher sollte entweder gut auflösend oder sogar optisch sein
- es muss gscheite Unterwasser-Gehäuse dafür geben

Kann mir geholfen werden? Gibt es aktuelle Empfehlungen, oder kommt demnächst etwas, worauf es sich lohnt, zu warten?
Die Marke ist mir eigentlich komplett wurscht - oder sollte es mir das auch nicht sein?

Habe mir auch mal die Fuji XT2 angeschaut, aber die vielen negativen Reviews haben mich dann doch ein bisschen abgeschreckt.

Vielen Dank für Tipps :)

Falls es wen interessiert, was ich mir letztendlich geholt habe: Sony A7R III & SEL-2470GM
Habe mir gedacht, ich nehm' mir mal den Overkill und schaue, wie ich damit zurecht komme. Wenn's nicht passt, verkaufe ich es wieder. Mir war's aber wichtig, mal high-end einzusteigen, als mich "hochzuarbeiten". Das lässt mir von der Grundausstattung mehr Freiheiten, wenn ich sie dann brauchen sollte. Weitere Objektive habe ich auch schon im geistigen Einkaufswagerl, aber ich fange mal mit dem Standard-Zoom an.

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5369
EEEEEENDLICH :D...
Sony A7-III (nicht S oder R)

erste Details:
15 Blendenstufen Dynamikumfang, WOW
USB-C
Fotoupload per WLAN (FTP usw..)
4K Video, auch HDR
Buffer für 177 Jpgs oder 89 RAW's
93% der Sensoroberfläche mit AF-Sensoren
Und endlich einen Joystick hinten :)

Preislich angeblich um 2300€ bereich, was vermutlich die UVP von Sony sein wird.

kann sogar schon bei einigen Firmen vorbestellt werden.
https://geizhals.at/sony-alpha-7-ii...3-a1777806.html

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 38054
gleicht sich immer mehr den DSLR an
100g schwerer, guten cm dicker. Dafür doppelt so flott und ein neues AF System

Bin gespannt wie gut die neuen Sigma ART damit zu recht kommen - evtl verlass ich doch das Canon Lager

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5369
Also ich hatte vorher eine Canon 5D MKIII + 7D MKII... Diese habe ich durch die A7-II ersetzt...

Total glücklich, das einzige was mich teilweise unglücklich hat war der AF der A7II (altes System). Bedeutet nicht das der AF der A7-II schlecht ist, aber er ist eben wo ganz anders als die Canon 5D MKIII / 7D MKII. Man kommt zurecht, sofern man kein Sport macht.

Zusätzlich zur A7-II habe ich auch eine A6300, diese ist keine Vollformat, aber in Sachen AF steht sie der Canon 5D MKIII / 7DMKII um nichts nach, verputzt sie meiner Meinung nach sogar. Besonders wegen Gesichts und Augen-AF, ein unglaublich praktisches Feature.

Mir hätte es komplett gereicht den A6300 AF im A7-II gehäuse zu haben, aber ein paar mehr features sind natürlich nett (zb 4K).

Werde somit wohl meine A6300 und A7-II verkaufen und die A7-III bestellen :).. Bei den Linsen bin ich ohnehin schon komplett auf Sony umgestiegen (bis aufs Canon 70-200 F2.8 L IS, welches ich aber kaum verwende).

Bzgl Size @ Viper
Ich vermute das die A7-III den selben Akku wie die A7-RIII und A9 bekommen hat, daher größer und mehr kapazität. Finde ich jetzt nicht schlimm, denn viele haben an der A7 die größe Kritisiert, liegt bei vielen "bei heavy use" nicht fest genug in der Hand.

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 10762
ich hätt halt gern wieder sowas wie die erste A7, mit ein paar einsparungen am gehäuse dafür halt federleicht, das gewicht war für mich damals quasi der kaufgrund und ist auch der grund warum ich sie immer noch ned getauscht hab... und jetzt ist die 3er noch schwerer :(
hätte die erste nicht diese sensor-reflektions probleme würd ich überhaupt keinen grund für ein upgrade haben.

wlan kann die erste übrigens auch schon :p vielleicht ned ftp, aber hab das feature schonmal verwendet um schnell mal fotos zu verschicken

whitegrey

Wirtschaftsflüchtling
Avatar
Registered: Dec 2000
Location: 95% Wien 5% Linz
Posts: 6828
Zitat aus einem Post von hachigatsu
Also ich hatte vorher eine Canon 5D MKIII + 7D MKII... Diese habe ich durch die A7-II ersetzt...

Ich hinke gewaltig nach - habe immer noch die 5D MKII und bin halbwegs happy damit.
Wobei ich halt rein auf Vintage Glas mit manuellem Fokus unterwegs bin, da bringt mir schneller AF & Co sowieso nichts.
Und wenn ich mal schärfere Bilder brauche leihe ich mir günstig gutes L-Glas aus. Das einzige was mir manchmal abgeht wäre ein interner Stabi (idealerweise Sensor nicht elektronisch) und ein wirklich vollwertiger Video-Out für externe Recorder.

Die neue A7 ist durchaus interessant als potentieller Nachfolger (Vollformat ist Vollformat :) -> dabei bleibt es auch bei mir), muss mich aber noch ganz genau einlesen im Hinblick auf die Video-Features/Möglichkeiten. Eine neue A7s wird ja sicher auch bald folgen - also ich denke im Moment kann auch noch etwas warten wenn der Kauf nicht extrem dringen ist und hat dann bessere Auswahlmöglichkeiten wenn die komplette Linie erneuert ist in k.A - nem halben Jahr oder so (verfolge das nicht im Speziellen).
Bearbeitet von whitegrey am 28.02.2018, 12:06 (rs, Ergänzung)

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5369
Zitat aus einem Post von whitegrey
Ich hinke gewaltig nach - habe immer noch die 5D MKII und bin halbwegs happy damit.
Wobei ich halt rein auf Vintage Glas mit manuellem Fokus unterwegs bin, da bringt mir schneller AF & Co sowieso nichts.
Und wenn ich mal schärfere Bilder brauche leihe ich mir günstig gutes L-Glas aus. Das einzige was mir manchmal abgeht wäre ein interner Stabi (idealerweise Sensor nicht elektronisch) und ein wirklich vollwertiger Video-Out für externe Recorder.

Die neue A7 ist durchaus interessant als potentieller Nachfolger (Vollformat ist Vollformat :) -> dabei bleibt es auch bei mir), muss mich aber noch ganz genau einlesen im Hinblick auf die Video-Features/Möglichkeiten. Eine neue A7s wird ja sicher auch bald folgen - also ich denke im Moment kann auch noch etwas warten wenn der Kauf nicht extrem dringen ist und hat dann bessere Auswahlmöglichkeiten wenn die komplette Linie erneuert ist in k.A - nem halben Jahr oder so (verfolge das nicht im Speziellen).

Also, seit der A7-rII, A6300/6500, A7-RIII.... sehe ich keine nachteile mehr zu normalen DSLRs. Der knackpunkt "AF" ist jetzt echt weg. A6000, A7-II hatten schon einen sehr guten AF, aber noch längst nicht so konstant brauchbar wie der AF einer normalen DSLR.

A7-III ist genau das was ich will, die leistungen einer A6300, mit Vollformat, Stabi und brauchbaren Body :)

Zitat aus einem Post von InfiX
ich hätt halt gern wieder sowas wie die erste A7, mit ein paar einsparungen am gehäuse dafür halt federleicht, das gewicht war für mich damals quasi der kaufgrund und ist auch der grund warum ich sie immer noch ned getauscht hab... und jetzt ist die 3er noch schwerer :(
hätte die erste nicht diese sensor-reflektions probleme würd ich überhaupt keinen grund für ein upgrade haben.

wlan kann die erste übrigens auch schon :p vielleicht ned ftp, aber hab das feature schonmal verwendet um schnell mal fotos zu verschicken

Jap, WLAN hat Sony schon quasi ewig. Hat sogar meine kleine A5100. früher (als ich kein WLAN hatte), habe ich dieses feature echt immer belächelt, aber seit ich es habe, würde ich mir keine mehr ohne kaufen.
Es ist einfach mega praktisch, zuhause, im Urlaub usw.. Foto machen, Handy starten, Fotos laden, editieren und versenden... alles ohne Computer (für flink zwischendurch).

whitegrey

Wirtschaftsflüchtling
Avatar
Registered: Dec 2000
Location: 95% Wien 5% Linz
Posts: 6828
Mit der A6300 (und der A6500) war ich schon öfter 'unterwegs' - nettes Teil und viel Leistung für die Größe, keine Frage :)
Aber bei mir ist es halt mehr Film/Video als Foto und ich kann durchaus sagen, dass ich da wohl höhere Ansprüche habe als der Durchschnitts-User (ich habe viel mit 'größeren' Kameras zu tun, in letzter Zeit sehr viel Sony FS7 aber durchaus auch mal ARRI ALEXA Mini dazwischen), und da fällt mir jede Kleinigkeit auf die man am Profi-Sektor kaum tolerieren würde (zb. Hitze-Probleme mit dem Sensor bei langen Takes, kurze Akkulaufzeit, Firmware-Bugs...), und diese Probleme sind gerade bei Sony durchaus noch vorhanden, teils Serien-übergreifend.

Ich bleibe bei; abwarten - speziell auf hands-on Reviews und mehr Erfahrungswerte...
Aber rein von den Specs her sehr interessantes Teil das ich mir durchaus als 5D MKII Nachfolger vorstellen könnte.

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5369
A6500 sollte doch eigentlich nicht mehr so flink überhitzen?

whitegrey

Wirtschaftsflüchtling
Avatar
Registered: Dec 2000
Location: 95% Wien 5% Linz
Posts: 6828
Sollte, ja... Ich persönlich hatte vor einer Weile mit internem Recording bei normaler Raumtemperatur und mit ext. Akku (Powerbank) ab 25 Minuten durchgehendem Recording teils Probleme (Temperatur-Meldung, Shutdown -> Zwangspause für einige Minuten). Mit externem Recorder kann man das vermutlich vermeiden weil intern nicht so viel berechnet & geschrieben werden muss und sie kühler bleibt - aber in meinem Fall war's wie gesagt ein Problem. Wird vermutlich mit jedem Firmware-Update etwas besser werden, ich kann nur sagen wie es bei mir war (war letzten Spätsommer).

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5369
Zitat aus einem Post von whitegrey
Sollte, ja... Ich persönlich hatte vor einer Weile mit internem Recording bei normaler Raumtemperatur und mit ext. Akku (Powerbank) ab 25 Minuten durchgehendem Recording teils Probleme (Temperatur-Meldung, Shutdown -> Zwangspause für einige Minuten). Mit externem Recorder kann man das vermutlich vermeiden weil intern nicht so viel berechnet & geschrieben werden muss und sie kühler bleibt - aber in meinem Fall war's wie gesagt ein Problem. Wird vermutlich mit jedem Firmware-Update etwas besser werden, ich kann nur sagen wie es bei mir war (war letzten Spätsommer).

verwendet nicht eigentlich jeder der halbwegs "PRO"-Filmt einen externen Rekorder?

Master99

verträumter realist
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: vie/sbg
Posts: 11166
Zitat aus einem Post von hachigatsu
verwendet nicht eigentlich jeder der halbwegs "PRO"-Filmt einen externen Rekorder?

nö, 'hat ja eh einen rekorder eingebaut' :D

kenne z.b. einen großen lokalsender in westösterreich bei dem die redakteure mit 5Ds rumrennen als hauptarbeitsgerät. Aber immerhin habens extra Mikros bekommen :)

whitegrey

Wirtschaftsflüchtling
Avatar
Registered: Dec 2000
Location: 95% Wien 5% Linz
Posts: 6828
Zitat aus einem Post von hachigatsu
verwendet nicht eigentlich jeder der halbwegs "PRO"-Filmt einen externen Rekorder?
Bei inszenierten/szenischen Sachen; ja - fast immer, wobei man da normalerweise sowieso eine größere Kamera nimmt und keine 'kleine Sony' ;)

Aber gerade bei Run & Gun und mobilen Geschichten wo man einfach aus der Hand filmt und flexibel und schnell sein muss - auch was den turnaround nach der Aufnahme anbelangt - ist ein Setup mit externem Recorder nicht immer drinnen, vor Allem bewegt man sich da oft auch einem Budget-Bereich wo man froh sein muss wenn man genügen Speicher und Akkus zur Verfügung gestellt bekommt. kann man sich of nicht aussuchen - einen Profi macht (imho) eher aus, dass er mit dem arbeiten kann was er gerade hat.Frage beantwortet? :)
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz