"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

COVID-19 - Lasst ihr euch impfen? 2021

enforcer 31.05.2021 - 10:10 26521 474 Thread rating
Impfung
Ja
Nein
Unentschlossen
Generell Impfgegner
Posts

tintifax

Bloody Newbie
Registered: Mar 2001
Location: A
Posts: 2250
Das Land weiss das natürlich alles nicht. Sie kocht da ihr eigenes Süppchen. Und aus meiner Erfahrung weiss ich, dass sie ( sie hat alle Kinder in der 4. Klasse) da schon einige Kinder fertiggemacht hat und sie für Gymnasium untauglich erklärt hat, wo ihr die Eltern nicht genehm waren.
Ein Jahr noch.

K4m4Hl

JgB W2 Maria Theresia!
Avatar
Registered: Jun 2003
Location: Wien
Posts: 1746
Zitat aus einem Post von revers
bin jetzt kein impffreund aber auch kein gegner. ich denke, man soll eine andere meinung gelten lassen. impfen ist eine entscheidung, die jeder selbst treffen sollte. auch mit imöfung würde ich auf masken- und testpflicht bestehen.

Siehst du das generell so? Also auch in gewissen Berufsgruppen (Pädagogik, Gesundheitswesen, siehe Story von tintifax und Verordnung dass nurnoch Geimpfte in Spitälern eingestellt werden sollen)?


Zitat aus einem Post von tintifax
Das Land weiss das natürlich alles nicht. Sie kocht da ihr eigenes Süppchen. Und aus meiner Erfahrung weiss ich, dass sie ( sie hat alle Kinder in der 4. Klasse) da schon einige Kinder fertiggemacht hat und sie für Gymnasium untauglich erklärt hat, wo ihr die Eltern nicht genehm waren.
Ein Jahr noch.

Da hast du ja offenbar mit einer besonders exquisiten Persönlichkeit zu tun.... Mein Beileid

7aph0

photoaddict
Avatar
Registered: Jan 2003
Location: wien
Posts: 1557
@maßnahmen:
verordnung für alle FFP Maske am Arbeitsplatz ist gefallen: jetzt reicht unter gewissen umständen MNS Maske und die würden wir erfüllen. geht aber nicht, weil das würd die impfgegner ja stigmatisieren totschlagargument "judenstern". (funfact ... die sind schlauer und geimpft :D)

und es ist doch absurd, dass ich mit meinen teams essen gehen kann zu mittag ohne irgendwas aber im JF muss ich mit maske mit ihnen sitzen, in einem besser belüfteten raum ohne fremde sitznachbarn.

Dune

Influencer
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: HO
Posts: 7911
Ich kann deine Meinung zwar nachvollziehen, aber bei ner Impfmotivation von sagen wir 70-80% und "umimpfbarkeit" von manchen Zielgruppen würde das,

Zitat aus einem Post von revers
auch mit imöfung würde ich auf masken- und testpflicht bestehen.

bedeuten dass Menschen lebenslang Testen und Maskieren müssen. Ned so leiwand, finde ich.

Vor allem gibt's dann auch so feine Menschen, wie meine Tante, die zB Altenpfleger sind und meinen impfen is für sie sinnlos. Gerne aber die Maske runter nehmen weil Alte ja nix verstehen und Mimik ja sooo wichtig ist. So ist sicher nicht jeder, aber es gibt solche.

Ohne Impfen kriegst die Pandemie halt nicht in den Griff, es ist leider so simpel.
Bearbeitet von Dune am 08.06.2021, 13:10

downhillschrott

Here to stay
Registered: Dec 2005
Location: Mint
Posts: 674
Zitat
impfen ist eine entscheidung, die jeder selbst treffen sollte.
Auf gar keinen Fall darf das eine eigene Entscheidung sein wenn ich gezwungen werde oder verpflichtet bin, mich der Gefahr einer Infektion auszusetzen.
Das gilt für Kinder/Jugendliche mit Kiga-/Schulpflicht ab spätestens dem verpflichteten Jahr, das gilt für alle pädagogischen Kräfte, das gilt für alle im Gesundheitswesen, und so weiter und so fort.

Aber da wir es mit Infektionskrankheiten zu tun haben, die sich eben durch persönlichen Kontakt mit nicht immunisierten Personen verbreiten, ist es generell fraglich o so etwas eine eigene Entscheidung sein darf. Denn wo hört das dann auf? Ist es auch meine eigene Entscheidung, dass ich jemanden beauftrage einen anderen zu verletzen und/oder zu töten? Ist es meine eigene Entscheidung mit dem Auto in Fußgänger reinzufahren? Wo hört das auf?

Wir leben in einer Gesellschaft wo es Regeln des Zusammenlebens geben muss die auch die Freiheit des einzelnen Individuums beschränken. Ich bin für größtmögliche Freiheit aber dort wo das Verhalten einzelner die Gesundheit anderer beeinträchtigt und das sich auf die Gesellschaft auswirken kann, spätestens da hört die Freiheit auf.

Ich bin gegen eine unbeschränkte Maskenpflicht für alle. Ich bin gegen eine unbeschränkte Testpflicht für alle. Ich bin dagegen, dass eine Gruppe eine Freiheit gestattet bekommt, und die Mehrheit gefährdet, bloß weil es eine freie Entscheidung sein soll. Ich bin dagegen, dass eine Gruppe von Menschen gestattet bekommt andere, die sich nicht schützen können, zu gefährden und zu verletzen im Extremfall sogar zu töten.
Daher bin ich für eine Impfpflicht.
Bearbeitet von downhillschrott am 08.06.2021, 13:32

tintifax

Bloody Newbie
Registered: Mar 2001
Location: A
Posts: 2250
Wenn ich gerne Leute umbringen möchte, dann werde ich ja durch das STGB auch in meiner Freiheit beschränkt, das umzusetzen. Also Beschränkungen der Freiheit gibt es sowieso genug. Ich kann auch nicht einfach ein Auto klauen, weil ich gern noch eines hätte.

Ich sehe nicht ein, warum ich meinen 12 Jährigen Sohn jetzt unbedingt gleich impfen soll, meine beiden Kindern mit Masken in der Schule sitzen, während Erwachsene, die tw. auch noch in einem sensiblen Bereich arbeiten, nicht zur Impfung verpflichtet werden, lustig in der Gegend herumreisen und ein paar klasse Mutanten mitbringen.

Ich Trottel hab mich an alles gehalten, hab zwei Kinder, die im letzten Jahr auch viel Spass hatten und dann kann ich mir von ner Joga Tante erklären lassen, dass sie das ja nicht braucht.
Ich habe mich auch impfen lassen, damit die Leute geschützter sind, bei denen eine Impfung nicht möglich ist.

rockyyy

Big d00d
Avatar
Registered: Nov 2004
Location: LNZ
Posts: 244
Zitat aus einem Post von downhillschrott
Aber da wir es mit Infektionskrankheiten zu tun haben, die sich eben durch persönlichen Kontakt mit nicht immunisierten Personen verbreiten, ist es generell fraglich o so etwas eine eigene Entscheidung sein darf. Denn wo hört das dann auf?

Ich geh ja größtenteils mit dir was sensible Bereiche & co betrifft d'accord, aber grade was die Verbreitung mit nicht Immunisierten betrifft:

Das kann dem Immunisierten ja dann eigentlich eh wurscht sein oder? Ist wohl eh der Hauptgrund des Impfens, dass ich mich selbst nicht einem schweren Verlauf aussetze & nicht dass ich Leute, die nicht geimpft sind nicht anstecke...

Außerdem glaube ich, dass es sowieso nur a Frage der Zeit ist bis es den nicht geimpften so "ungemütlich" gemacht wird, dass sie dann doch irgendwann gehen. Sei es um wieder mehr machen zu drüfen oder weil alle Immunisierten dann YOLO rumlaufen :D

JDK

Oberwortwart
Avatar
Registered: Feb 2007
Location: /etc/graz
Posts: 2034
Hab jetzt schon mindestens zwei in der Verwandtschaft bzw im weiteren Freundeskreis, die mir erklären, dass sich das eh mit gesundem Immunsystem regeln lässt. Versuchskaninchen wollen sie nicht sein und einer hat mir auch noch gleich Verschwörungstheorien und "die Zahlen in den Mainstreammedien sind alle diktiert, aber auf ServusTV... [...] ...und wieso werden anerkannte Virologen wie Baghdi nicht ernst genommen" etc heruntergebeten...war sehr mühselig.

charmin

all gas no brakes
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: aut_sbg
Posts: 10813
Biontech #1 grad bekommen. 5G Antenne ist geschrumpft.
Der impft 200 Leute pro Tag. Da geht scho was weiter für einen Arzt von zig in unserem gretzl.

Vinci

hatin' on summer
Registered: Jan 2003
Location: Wien
Posts: 5452
Zitat aus einem Post von Viper780
Bei sowas kommt sofort die Galle hoch.
In Wien und OÖ kenn ich genug die endlich auf einen Termin warten und alles nehmen würden.

Die Hälfte der Ampulle entsorgen nur weil die Politik und Medien da eine hetze gefahren haben und dann gleichzeitig die Leute sterben lassen (oder stark beeinträchtigt) wenns doch die Krankheit bekommen...

An der Stelle sei angemerkt dass es auch legitime Gründe gibt den Termin zu verpassen...
Zum Beispiel sich am Vortag den Haxn gebrochen zu haben oder wwi.
Genau dafür gibt es ja die Liste zum Einspringen. Fragt sich also weshalb von der niemand kontaktiert wurde...

tintifax

Bloody Newbie
Registered: Mar 2001
Location: A
Posts: 2250
Mir geht es eher um die Einschränkungen, die meine Kinder betreffen, wenn sich nicht genügend Leute impfen lassen. Mir sind die Einschränkungen egal, bin eh asozial und Treff wenig Menschen

BiG_WEaSeL

Super Moderator
-
Avatar
Registered: Jun 2000
Location: Wien
Posts: 7096
Legitime Gründe gibt’s natürlich, aber das sind denk ich eher nicht die Mehrheit.

Dune

Influencer
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: HO
Posts: 7911
Hahah, in der Sonne flanieren statt den Termin wahrnehmen. Herrlich, sowas heitert mich auf!

questionmarc

Here to stay
Registered: Jul 2001
Location: -
Posts: 4737
bei mir ist jetzt am selben tag (10.06.) noch ein sechster uhrzeit-terminvorschlag dazugekommen, dürfte wohl einer frei geworden sein weil der war gestern abend noch nicht da..

16:15 uhr ist zwar immer noch alles andere als optimal, aber ich hab ihn jetz genommen, sicher ist sicher ;) gehöre ab 10.06. dann also auch zu den erstgestochenen (biontech pfizer)

charmin

all gas no brakes
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: aut_sbg
Posts: 10813
Zitat aus einem Post von questionmarc
bei mir ist jetzt am selben tag (10.06.) noch ein sechster uhrzeit-terminvorschlag dazugekommen, dürfte wohl einer frei geworden sein weil der war gestern abend noch nicht da..

16:15 uhr ist zwar immer noch alles andere als optimal, aber ich hab ihn jetz genommen, sicher ist sicher ;) gehöre ab 10.06. dann also auch zu den erstgestochenen (biontech pfizer)

no schau, sehr gut. :)
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz