"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Formel 1 Saison 2019

Starsky 18.02.2019 - 14:36 21801 431
Posts

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 8048
Sehe die aktuelle Punktevergabe als keinerlei Problem. Sie sind eh so gestaffelt, dass es sich immer auszahlt, weiter vorne zu sein.

Weinzo

Become like water
Avatar
Registered: Oct 2000
Location: Location
Posts: 4748
Ich wär dafür, dass zwischen den Saisonen wieder mehr Testfahrten stattfinden dürfen, man kann echt alles beschränken, aber früher war der Gap zwischen denk kleinen und großen Teams nicht sooo dramatisch wie jetzt, grad wenn so viel am Reifen hängt und die Teams null Zeit haben, den richtig zu verstehen. Wobei man auch sagen muss, dass grad in Spielberg die drei Topteams recht knapp beisammen waren, wenn sich das bei den nächsten Rennen auch so zeigen würde, dann wär ich schon zufrieden.

Master99

verträumter realist
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: vie/sbg
Posts: 11241
Zitat aus einem Post von Starsky
Wenn ich einen technischen Vorteil habe, dann soll mir die Entwicklung wieder mit Zusatzgewicht etc. zunichte gemacht werden? Dann siegt ein anderes Team und dann bekommt es beim nächsten Rennen den Wettbewerbsnachteil?
klingt wirklich ein bissl wie 'Schwarzer Peter' spielen... das wird eigentlich fad wenn man älter als 5 Jahre alt ist.

Zitat aus einem Post von Starsky
Ich würde eher wieder die WM-Punkte auf die ersten sechs Ränge beschränken, alleine dadurch sollte sich wieder mehr Mühe um Punkte einstellen. Rest bekommt für den Zieleinlauf Preisgeld.

?!? das würde defakto bedeuten, dass bis auf Ausnahmefälle nur noch Ferrari, Mercedes und RedBull Punkte bekommen -> in wiefern soll das den kleineren Teams helfen aufzuschließen?

Oder gehts dir darum eine zweite Klasse einzuführen, die einen Fahren um Punkte (und kein Geld?) und die anderen um Geld? (und keine Punkte)

Ich hab das früher als nur die ersten 6 Punkte bekamen immer super unfair gefunden muss ich sagen... Ist ja jetzt nicht so das jeder die gleiche Medaille umgehängt bekommt von den 10 sondern die Punkte sind eh gestaffelt.

Starsky

Rauschkind
Avatar
Registered: Aug 2004
Location: Proletenacker
Posts: 13557
Zitat aus einem Post von Master99
?!? das würde defakto bedeuten, dass bis auf Ausnahmefälle nur noch Ferrari, Mercedes und RedBull Punkte bekommen -> in wiefern soll das den kleineren Teams helfen aufzuschließen?

Oder gehts dir darum eine zweite Klasse einzuführen, die einen Fahren um Punkte (und kein Geld?) und die anderen um Geld? (und keine Punkte)

Ich hab das früher als nur die ersten 6 Punkte bekamen immer super unfair gefunden muss ich sagen... Ist ja jetzt nicht so das jeder die gleiche Medaille umgehängt bekommt von den 10 sondern die Punkte sind eh gestaffelt.
So war´s früher als auch noch mehr als 20 Autos teilgenommen haben - da wurde tlw. auch die 107% Regel für die Qualifikationszeit noch beinhart vollstreckt! :eek:
Weniger Punkteränge - mehr Gerangel um WM-Punkte, Ansporn vielleicht doch mehr Attacken zu reiten als mit dem undankbaren 7. Rang ins Ziel zu kommen.

@Testfahren während der Saison: Vollkommen dafür! Man könnte sogar am Donnerstag vor einem GP-Wochenende einen Testtag durchführen, die Teams sind da so oder so bereits vor Ort, es würden keine großen Mehrkosten entstehen.
Wäre für kleinere Teams auch sinnvoll und günstiger als sich nur auf Simulationen oder teure Windkanalresultate zu verlassen.

Master99

verträumter realist
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: vie/sbg
Posts: 11241
Zitat aus einem Post von Starsky
So war´s früher als auch noch mehr als 20 Autos teilgenommen haben - da wurde tlw. auch die 107% Regel für die Qualifikationszeit noch beinhart vollstreckt!
Weniger Punkteränge - mehr Gerangel um WM-Punkte, Ansporn vielleicht doch mehr Attacken zu reiten als mit dem undankbaren 7. Rang ins Ziel zu kommen.

puh, hast du in den letzten 2 saisonen überhaupt ein rennen gesehen?

der normalfall ist eigentlich gerade, dass am ende nur 6 autos in der gleichen runde sind... und alles ab rang 7 und somit alle kleinteams ne runde hinten.

ich hab also keine ahnung wie du dir da "Ansporn vielleicht doch mehr Attacken zu reiten als mit dem undankbaren 7. Rang ins Ziel zu kommen." vorstellst.

Starsky

Rauschkind
Avatar
Registered: Aug 2004
Location: Proletenacker
Posts: 13557
So ziemlich jedes, ja...

Ich verstehe nur nicht wieso jeder die Königsklasse des Motorsports zum sozialen Ponyhof machen möchte...

Master99

verträumter realist
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: vie/sbg
Posts: 11241
ja was jetzt, du willst das die kleinen teams stärker mitfighten können und gleichzeitig werden sie als lästige sozialschmarotzer angesehen?

die logik geht mir nicht auf, ich glaub ich lass das jetzt.

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 8048
Ich checks auch nicht, so wie du es willst ist es doch seit immer schon. Oder reicht es dir nicht, dass MB 3/4+ aller Rennen seit 5 Jahren gewinnt?

Starsky

Rauschkind
Avatar
Registered: Aug 2004
Location: Proletenacker
Posts: 13557
Die F1 wird als Elite, als Königsklasse des Motorsports vermarktet. Dann müssen Promoter und FIA einen Weg finden, daß dort wirklich nur die Elite vertreten ist.

Kostendeckel und Buchhalter-WM wird ja auch schon abgelehnt, also wird der soziale Ponyhof nicht gewünscht.
Und AMG Mercedes Benz gewinnt wohl nicht nur wegen des Budgets, sondern weil sie das technische Regelement am besten umgesetzt haben und dementsprechend Arbeit hineinstecken, nicht bloß Geld, das sollte man auch berücksichtigen.
Wenn man sieht wie hoch das Budget der Scuderia ist und seit wann sie eigentlich aus eigenem Verschulden hinterherfahren, dann sieht man, daß das Geld alleine keine WM gewinnt.

shad

OC Addicted
Avatar
Registered: Oct 2007
Location: Vienna
Posts: 2987
mit geld alleine nicht aber es hilft sehr, schau da RB an die haben nen recht bescheidenen motor und sind trotzdem "vorne" dabei, warum weils geld haben für die entwicklung

Starsky

Rauschkind
Avatar
Registered: Aug 2004
Location: Proletenacker
Posts: 13557
Also der Honda Motor ist aktuell sicher nicht mehr so bescheiden wie er noch im McLaren oder letztes Jahr war.
Ich bestreite auch nicht, daß RB und andere Rennställe Geld für Entwicklung haben, aber vor einigen Posts war ein durchaus passender Vergleich mit BMW M5 und Golf.

Weinzo

Become like water
Avatar
Registered: Oct 2000
Location: Location
Posts: 4748
Hat jemand eine Seite bei der man während des Rennens Statistiken bekommt und im Nachgang? Z.B topspeed, Rundenzeit, alter des Reifens..

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 8048
Zitat aus einem Post von Starsky
Und AMG Mercedes Benz gewinnt wohl nicht nur wegen des Budgets, sondern weil sie das technische Regelement am besten umgesetzt haben und dementsprechend Arbeit hineinstecken, nicht bloß Geld, das sollte man auch berücksichtigen.
Wenn man sieht wie hoch das Budget der Scuderia ist und seit wann sie eigentlich aus eigenem Verschulden hinterherfahren, dann sieht man, daß das Geld alleine keine WM gewinnt.
Niemand hat was anderes behauptet, aber deine Vorschläge würden am Status Quo NICHTS ändern.

dosen

OC Addicted
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Wien
Posts: 5252
Zitat aus einem Post von Weinzo
e Seite bei der man während des Rennens Statistiken bekommt und im Nachgang? Z.B topspeed, Rundenzeit, alter des Reifens..

Schon mal den offiziellen Driver Tracker angesehen?
https://www.formula1.com/en/f1-live.html

Starsky

Rauschkind
Avatar
Registered: Aug 2004
Location: Proletenacker
Posts: 13557
Zitat aus einem Post von xtrm
Niemand hat was anderes behauptet, aber deine Vorschläge würden am Status Quo NICHTS ändern.
Und da liegt der Hund begraben - versucht man aus der F1 einen sozialen Ponyhof zu machen, dann killt man womöglich auch die DNA der F1.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz