"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

COVID-19 - Lasst ihr euch impfen? 2021

enforcer 31.05.2021 - 10:10 672476 5797 Thread rating
Impfung
Ja
Nein
Unentschlossen
Generell Impfgegner
Posts

charmin

Super Moderator
Muper Soderator
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: aut_sbg
Posts: 14100
Zitat aus einem Post von Dreamforcer
eh klar, wird auch bei uns so sein.

Hoff ich ja wohl stark.

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 13764
funktionieren wird die taktik halt nicht... dann lassen sich die leute halt testen auch nicht mehr, wird eh kaum kontrolliert.

Dargor

Shadowlord
Avatar
Registered: Sep 2006
Location: 4020
Posts: 2031
Zitat aus einem Post von InfiX
funktionieren wird die taktik halt nicht... dann lassen sich die leute halt testen auch nicht mehr, wird eh kaum kontrolliert.

this, leider :(

schizo

Produkt der Gesellschaft
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Vienna
Posts: 2503
Zitat aus einem Post von charmin
Hoff ich ja wohl stark.

Damit die Zahlen wieder weiter steigen? Das wird die einzige Konsequenz dabei sein.
Ich und mein Umfeld testet trotz Impfung nach wie vor regelmäßig, da wir dank Delta auch zu Spreadern werden können. Ich befürchte, die Bereitschaft wird mit kostenpflichtigen Tests sinken :(

MightyMaz

hat nun auch einen Titel
Registered: Feb 2003
Location: .de
Posts: 601
Das größere Problem ist der Umstand, dass Geimpfte nicht mehr getestet werden, denn damit wird auch die Nachverfolgung unmöglich. Alles ein Teil des Projekts Inzidenzen maximieren.

charmin

Super Moderator
Muper Soderator
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: aut_sbg
Posts: 14100
Zitat aus einem Post von schizo
Damit die Zahlen wieder weiter steigen? Das wird die einzige Konsequenz dabei sein.
Ich und mein Umfeld testet trotz Impfung nach wie vor regelmäßig, da wir dank Delta auch zu Spreadern werden können. Ich befürchte, die Bereitschaft wird mit kostenpflichtigen Tests sinken :(

Wie infix sagte, wenn schleissig kontrolliert wird...
Bin selber vom idealen Fall ausgegangen, dass immer perfekt kontrolliert wird.

Earthshaker

Here to stay
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: .de
Posts: 8822
Zitat aus einem Post von InfiX
funktionieren wird die taktik halt nicht... dann lassen sich die leute halt testen auch nicht mehr, wird eh kaum kontrolliert.

Der Teil mit der Testpflicht ab Inzidenz 35 ging unter.

deleted75524

Banned
Registered: Sep 2021
Location:
Posts: 0
Zitat aus einem Post von Earthshaker
Der Teil mit der Testpflicht ab Inzidenz 35 ging unter.
Dann wird die Testplicht eh lange erhalten bleiben.

LJ

the force is with me
Avatar
Registered: Jul 2000
Location: Markthof
Posts: 937
Zitat aus einem Post von Jazzman
Der Hausarzt des Vertrauens hat ihr die 2/2 auch so eingetragen...

Zitat
Lt. verlinktem Artikel und Kommentar darunter passiert dem Arzt offenbar eh nix:
Ist der Aussteller berechtigt, aber der Inhalt der Urkunde unwahr, liegt keine Urkundenfälschung, sondern eine straflose Lugurkunde vor.

Ohne Täuschung über die Identität des Ausstellers ist die Herstellung einer daher echten, bloß inhaltlich unrichtigen Urkunde (sogenannten Lugurkunde) für sich allein nur unter dem Aspekt der Fälschung eines Beweismittels nach § 293 StGB strafbar, wozu jedoch die vorgesehen Verwendung in einem gerichtlichen oder behördlichen Verfahren erforderlich ist.

Ob der Arzt richtig gehandelt hat ist davon unberührt, aber wenn ihm nichts passieren kann ist es nachvollziehbarer warum das so gehandhabt wird...

eitschpi

alpakaflüsterer
Registered: Dec 2004
Location: eierbärhausen
Posts: 4368

Probmaker

1.0.0.721
Avatar
Registered: Nov 2003
Location: here
Posts: 5029
Zitat aus einem Post von eitschpi
Das ist hart.

https://www.ndr.de/nachrichten/nied...senstab616.html

Wirklich arg. Wäre da ein antikörper Test vorher nicht sinnvoll? Besteht irgendein Risiko wenn man da ein drittes Mal einfach drüber impft?

eitschpi

alpakaflüsterer
Registered: Dec 2004
Location: eierbärhausen
Posts: 4368
Achso, ich hab nur ein Video verlinkt.

https://www.ndr.de/nachrichten/nied...skandal102.html

Wenn die dadurch eine von zwei hatten kann man über die Antikörper nicht beurteilen ob die jetzt eine oder zwei hatten. Für die die in dem Zeitraum zweimal geimpft wurden wärs imho schon sinnvoll, dann weiß man ob die überhaupt Kontakt hatten und ob sie noch zwei brauchen. Eine dritte Impfung ist auf jeden Fall sicher, es gibt Daten aus den Zulassungsstudien nach sechs Monaten und in Israel haben sich jetzt in den Realworlddaten ähnliche oder weniger Nebenwirkungen gezeigt wie bei der zweiten.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 49189
Zitat aus einem Post von charmin
Hoff ich ja wohl stark.

Warum?
Die Impfung selbst verhindert ja nichts und so lang wir eine sehr große Bevölkerungsgruppe nicht impfen können will ich mich regelmäßig testen lassen. Es geht da um die Gesundheit meiner Kinder.

Impfen schützt mich, Testen die anderen.

that

Hoffnungsloser Optimist
Avatar
Registered: Mar 2000
Location: MeidLing
Posts: 11327
Zitat aus einem Post von Viper780
Impfen schützt mich, Testen die anderen.

Vorschlag: Tests sollten gratis bleiben, aber das Testzertifikat für 3G gibts nur mehr gegen eine Servicegebühr, die die Testkosten abdeckt.

böhmi

Administrator
Spießer
Avatar
Registered: May 2004
Location: Wels Land
Posts: 4528
Zusätzlich verwaltet man über die e-Card dann noch die "Servicegebührbefreiung" für alle, die nicht impfen können/dürfen?
Das bestätigt dann wieder der selbe Arzt, der auch Maskenbefreiungen ausstellt?
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz